Menü Abteilungen

Termine American Sports

Keine Termine
TSV Fichte Hagen e.V. - News American Sports

In der Football-Landesliga Nord haben die Sauerland Mustangs den vierten Saisonsieg eingefahren. Vor der Rekordkulisse von 500 Zuschauern in der Kampfbahn Boelerheide wurde der Tabellendritte Kevelaer Kings mit 13:0 besiegt.

Nachdem das erste Viertel punktlos geblieben war, gelangen dem Hagener Runningback Julian Geist im zweiten Quarter einige sehr gute Läufe, von denen er einen zum Touchdown verwandelte. Per Extrapunkt stellte Fabio Villani den 7:0-Halbzeitstand her. Das dritte Viertel glich dem ersten Spielabschnitt, es gab gute Tackles, aber keine Punkte. Im Schlussabschnitt wurde der Wide Receiver Richard Giebel von Quarterback Marc Klöckner sehr gut in Szene gesetzt und stellte per Touchdown den Endstand her. In der Tabelle bleibt das Football-Team des TSV Fichte Hagen (8:2 Punkte) dem Tabellenführer Düsseldorf Bulldozers (8:0) auf den Fersen. Ihr nächstes Spiel bestreiten die Mustangs am Sonntag, 9. Juli, um 15 Uhr in Hückeswagen. Gegner ist dann Bergisch-Land Phoenix.

Die U19-Mannschaft, die in einer Spielgemeinschaft mit den Hamm Aces um Punkte spielt, trat in Hamm gegen die Gelsenkirchen Devils an. Ende des ersten Viertel ging das Heimteam mit 6:0 in Führung. Aber die Gelsenkirchener glichen schnell aus und gewannen die Partie am Ende klar mit 44:6.

 

Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/mustangs-vor-500-fans-mit-13-0-erfolg-id210990881.html

Veröffentlicht in: News American Sports

Bei bestem Wetter starteten die Mustangs gestern Ihre Saison 2017 in der Landesliga NRW Nord gegen den Bergisch Land Phoenix. Ungefähr 530 Zuschauer kamen zur Kampfbahn Boelerheide, die durch den Stadionsprecher Marc-Andre Friedrich-Heyking durchs Spiel geführt wurden. Für die Stimmung sorgte das Danceteam Phoenix Hagen. Unser neues Catering kam spitze an, so Geschäftsführer Daniel Meyer. Ehrengäste hatten die Fichte Footballer auch, als erstes kam Helmut Diegel von der CDU und führte den sogenannten Cointoss (Münzwurf fürs Angriffsrecht) durch. Unser neuer Partner "Just say double" kam extra aus Österreich angereist und war begeistert. Zu Besuch hatten wir auch Manfred Meyer, der über die Facebookseite "Wir lieben Hagen" den Skoda Kodiaq vom Autohaus Heider für ein Wochenende als Testfahrer gewonnen hatte. Das Auto konnte man sich natürlich auch ansehen. Die Freeway Riders sorgten für einen weiteren Hingucker, als die Männer mit Ihren Bikes einfuhren. Alles unter den Augen vom Fichter Hauptvorstand, der es sich nicht nehmen lassen wollte, Ihre Footballer zur Saisoneröffnung anzufeuern.

Veröffentlicht in: News American Sports

WP: "Mit einem Heimspiel gegen Bergisch-Land Phoenix aus Wipperfürth starten die American Football-Spieler der Sauerland Mustangs in die Saison.

In der vergangenen Saison fehlte ein Sieg zum Aufstieg. In der neuen Spielzeit, die am kommenden Sonntag beginnt, soll der Landesliga-Titel her. Die erste Hürde auf dem Weg in die NRW-Verbandsliga ist das Team Bergisch-Land Phoenix, das um 15 Uhr in der Kampfbahn Boelerheide zu Gast ist. Das gastgebende American-Football-Team der Sauerland Mustangs erwartet mindestens 350 Zuschauer zur Punktspiel-Saisonpremiere.

Veröffentlicht in: News American Sports

Zur Saison 2017 wechselt Linebacker Philipp Rieß von den Dortmund Giants zu den Sauerland Mustangs. Zu den Höhepunkten seiner bisherigen Karriere zählen neben der Teilnahme am Juniorbowl 2015 mit der U19 der Giants auch der Aufstieg mit den Herren der Dortmunder in die Regionalliga. Nun sollen mit den Mustangs weitere Erfolge errungen werden. „Mit seiner Erfahrung stellt er eine große Bereicherung für das Team dar und verleiht dem Kader weitere Tiefe", äußert sich Headcoach Guido Zink zu seinem neusten Zugang. Die Sauerland Mustangs heißen Philipp herzlich willkommen im Team und wünschen ihm viel Erfolg.

Veröffentlicht in: News American Sports

In den vergangenen Wochen bekamen die Footballer des TSV Fichte Hagen einen weiteren Neuzugang für das Herrenteam aufseiten des Trainerstabs. So konnte Sascha Heitfeld als Coach für die Defense-Line gewonnen werden. In gut 20 Jahren als aktiver Spieler auf dem Platz konnte Heitfeld Erfahrungen in diversen Spielklassen sammeln. Während dieser Zeit streifte er sich unter anderem die Jerseys diverser Vereine aus Dortmund, Duisburg, Köln und Mülheim über. Auch für die Hagen Oaks stand Sascha Heitfeld bereits auf dem Feld. Die Sauerland Mustangs freuen sich auf die Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg.

Veröffentlicht in: News American Sports
Seite 1 von 10