Menü Abteilungen

Termine Basketball

Keine Termine
TSV Fichte Hagen e.V. - News Basketball Damen
Samstag, 31 Januar 2015 13:08

BG Damen ziehen ins Halbfinale ein

Mit einer beeindruckenden Leistung sicherten sich die Regionalliga Damen der BG DEK/HSV/Fichte Hagen durch einen 70:52 (30:28) Auswärtserfolg beim in der Meisterschaft noch ungeschlagenen Tabellenführer SG TV Bensberg/TV Herkenrath am Dienstag Abend den Einzug in das Halbfinale des WBV Pokals.
Nur zwei Tage nach der umkämpften und verloren gegangenen Meisterschaftspartie bei den Bergisch Gladbacherinnen präsentierten sich die BG Damen von Beginn an erneut hoch motiviert und kämpferisch. Ähnlich wie noch am Sonntag schenkten sich beide Teams nichts. Um jeden Ball wurde gekämpft, das Tempo stets hoch gehalten. Anders jedoch war dieses mal die Treffsicherheit auf Seiten der Hagenerinnen. Gleich fünf mal wurde von jenseits der Dreipunktelinie gescort und das gerade immer dann, wenn die Gastgeberinnen ihrerseits sich anschickten, das Spiel zu kontrollieren.

Veröffentlicht in: News Basketball Damen

Es ist geschafft, die BG DEK Fichte Hagen Damen II konnten den bislang ungeschlagen Tabellenführer, Ruhrpott Baskets Herne, knapp mit 39:33 bezwingen.

Die Vorzeichen für dieses Spiel waren klar. Mit einem Sieg der Gäste aus Herne, wäre das Rennen um die Meisterschaft sicherlich frühzeitig entschieden. Die BG Damen wollten mit einem starken Auftritt das schwache Hinspiel vergessen machen und waren von Beginn an top motiviert. Verletzt passen musste Uta Schulze zur Wiesch, zudem waren Cassandra Krüger und Sabrina Schmidt stark erkältet, bissen aber auf die Zähne.

Veröffentlicht in: News Basketball Damen
Montag, 01 Dezember 2014 09:01

BG Damen: Sieg im Stadtduell

In einer spannenden Begegnung zwischen den Regionalliga Damen der BG DEK/HSV/Fichte Hagen und des TSV Hagen setzte sich der Aufsteiger BG gegen das etablierte und mit mehreren Spielerinnen aus dem Kader der Phönix Ladies verstärkte Team des TSV am Ende zwar knapp, aber nicht unverdient mit 75:69 (41:35) durch. Den konzentrierteren Start hatte zunächst die BG, die nach Körben von Marleen Derißen, Birgit Jockenhövel und Jana Schneider schnell mit 6:0 in Führung ging (2. Spielminute). Der TSV aber kam genauso schnell zurück (6:6; 4. Spielminute). Es entwickelte sich fortan eine spannende Partie auf Augenhöhe, jedoch immer mit leichten Vorteilen auf Seiten der BG. So ging es mit einem 19:17 in die erste Viertelpause.
Veröffentlicht in: News Basketball Damen

Die zweite Damen der BG DEK Fichte Hagen konnte die beiden Partien gegen TVE Dortmund Barop 2 und 1 in den vergangenen Wochen klar für sich entscheiden. Am 02.11. gastierten die BG Damen bei der ersten Mannschaft aus Barop. Nach schwachem Start (17:14 erstes Viertel) steigerten sich die Damen und erspielten einen vorentscheidenden Vorsprung von 40:21 zur Halbzeitpause (4:26 zweites Viertel). In der zweiten Halbzeit wurde der Vorsprung sicher verwaltet, woraus ein klarer 69:44 resultierte. Am vergangenen Samstag war die zweite Mannschaft des TVE Dortmund Barop zu Gast in der Otto-Densch-Halle. Von Beginn an dominierten die BG Damen das Spielgeschehen und ließen die Gäste kaum zu Punkten kommen. Zur Halbzeit führten die BG Damen bereits deutlich mit 37:13 (17:10 erstes Viertel). In der zweiten Halbzeit wurde in der Defensive noch aggressiver verteidigt, wodurch die Gäste kaum Möglichkeiten hatten zu punkten. Am Ende konnten in beiden Partien alle Spielerinnen ausreichend Spielzeit sammeln und punkten.

 

Nach der knappen Niederlage zu Saisonbeginn sind die BG Damen seit fünf Spielen ungeschlagen. Am kommenden Samstag geht es zum Auswärtsspiel beim ASC Dortmund.

Punkte:

BG – TVE I: Schmidt (10), Schulze zur Wiesch (5), Plöger (6), Paulini (6), Will, E (0), Szeimies (17), Külpmann (4), Storkmann (3), Beele (0), Will, J (2), Nolte (4), Krüger (12)

BG – TVE II: Schmidt (15), Sadowsky (7), Schulze zur Wiesch (10), Paulini (9), Marx (4), Will, E (4), Szweimies (9), Külpmann (8), Storkmann (4), Will, J (2), Nolte (4)

Veröffentlicht in: News Basketball Damen
Montag, 10 November 2014 09:27

BG Damen feiern ihren höchsten Saisonsieg

Regionalliga Damen
 
Mit einer über weite Strecken erneut starken kämpferischen Leistung sicherten sich die Damen der BG DEK/HSV/Fichte Hagen ihren mittlerweile bereits fünften Saisonerfolg. Beim 70:47 (33:26) Auswärtssieg gegen den gastgebenden BBC Hürth wussten die Hagenerinnen vor allem im ersten und letzten Viertel auch spielerisch voll zu überzeugen und kletterten auf den vierten Tabellenplatz. Nun kommt es am kommenden Samstag zum interessanten Verfolgerduell gegen den Tabellenzweiten, der Bundesligareserve des BBZ Opladen.
Hoch konzentriert, konsequent in der Verteidigung und treffsicher im Angriff gingen die Hagenerinnen in diese schwierige Auswärtspartie. Damit hatten die Gastgeberinnen offensichtlich nicht gerechnet. Konsterniert sahen sie den gut organisierten Angriffen der BG zu und wirkten häufig hilflos gegen die stark stehende Defensive der Gäste. Schnell bauten die BGlerinnen ihre Führung aus. Mit einem verdienten 19:8 ging es in die erste Viertelpause, in der der gegnerische Coach Williams offensichtlich die richtigen Worte fand. Mit einer sehr intensiven Vollfeld-Pressverteidigung wurde die BG gehörig unter Druck gesetzt. Die Ballverluste häuften sich jetzt und der offensive Spielfluß ging verloren. Da sich zudem einige Lücken in der Verteidigung auftaten, kamen die Hürtherinnen jetzt deutlich besser ins Spiel und konnten bis zur Halbzeit auf 33:26 verkürzen.
Aber die BG ist in den letzten Wochen spürbar zusammen gewachsen und hatte auch schon mehrfach bewiesen, über welches Kämpferherz die Spielerinnen verfügen. Im dritten Viertel wehrten sich die Hagenerinnen zunehmend erfolgreich gegen den immer noch starken Verteidigungsdruck der Gastgeberinnen. Nach zwei erfolgreichen Dreiern von Henrike Zinke konnte die BG mit einer wieder deutlicheren Führung (49:36) in das letzte Viertel gehen. Jetzt machte sich beim BBC Hürth die intensive Verteidigungsarbeit der vergangenen zwei Drittel kräftemäßig immer mehr bemerkbar. Da die BG ihrerseits nach wie vor engagiert und konzentriert agierte, wurde der Vorsprung schnell auf 62:42 ausgebaut (35. Spielminute). Die Partie war jetzt entschieden und wurde auch in den letzten Minuten von den Hagenerinnen konsequent zu Ende geführt.
Aus einer insgesamt kompakten Teamleistung muß dennoch Henrike Zinke hervorgehoben werden, die aufgrund der Ausfälle von Anna Asmus, Jasmin Schrage und Jana Schneider nahezu über die gesamte Spieldauer die Verantwortung auf der Aufbauposition übernehmen musste und auch überzeugend übernahm.
 
BBC Hürth   -   BG DEK/HSV/Fichte Hagen       47:70 (8:19; 18:14; 10:16; 11:21)
 
Für die BG spielten: Malena Hauck 17/5-6 Freiwürfe; Birgit Jockenhövel 13; Marleen Derißen 9/3-6; Nele Schachtsiek 8/0-1; Elisa Stosshoff 8; Henrike Zinke 6/2 Dreier; Biggy Fahnert 5/1-2; Magda Ries 2; Jana Elflein 2; Annika Pankok.
 
Veröffentlicht in: News Basketball Damen