Menü Abteilungen

Termine Fußball

Sa 16.06, 10:00-16:00
E- Junioren Kleinfeldturnier
So 17.06, 11:00-16:00
F- Junioren Kleinfeld Fußball Spielrunde
Sa 23.06, 10:00-17:00
D- Junioren Kleinfeld FAIR PLAY Kleinfeldfußballturnier
So 24.06, 11:00-18:00
C- Junioren Kleinfeld Fußballturnier
Montag, 09 April 2018 21:52

Frischer Wind bei den Fußballern: Mitgliederversammlung schafft neue Strukturen

Frischer Wind bei den Fußballern: Mitgliederversammlung schafft neue Strukturen Michael Kleinrensing

Aktuell Tabellenfünfter, 16 Punkte Rückstand zur Spitze: Der TSV Fichte Hagen wird auch in der nächsten Saison in der Fußball-Kreisliga A spielen. Doch in der nächsten Spielzeit wollen die Eilper einen neuen Anlauf Richtung Bezirksliga nehmen, der Vertrag mit Trainer Dirk Werning wurde verlängert. Darüberhinaus sind strukturelle Veränderungen geplant, so dass man den seit mehr als 30 Jahren amtierenden Abteilungsleiter Rupert Freytag (71) überzeugen konnte, noch eine Amtszeit dranzuhängen. 

„Der Leitspruch ,Wir sind Fichte' soll ein prägender Grundgedanke sein". erklärte der stellvertretende Abteilungsleiter Mathias Schneidmüller: „daher wurden in den Abteilungsvorstand sowohl Vertreter der Altherren und auch der Damen integriert."

Wichtige Personalentscheidungen waren vorab zu klären und wurden bei der Mitgliederversammlung verkündet. Neben Werning wird auch Kevin Maske als Trainer der Damen-Mannschaft bleiben, beide wollen in der Saison 2018/19 den erneuten Angriff für eine Aufstieg in die Bezirksliga starten. Auch Freytag, der sich eigentlich nicht weiter zur Wahl stellen wollte, bleibt für eine weitere Amtszeit, da in vielen Sitzungen neue Strukturen besprochen wurden. Schneidmüller: „Es ist für die Abteilung wichtig, sowohl Erfahrung und Routine, als auch neue Ideen und Wege zu haben."

Gefühl von Familie vermitteln

Drei wichtige Änderungsprozesse wurden angestoßen: Zum einen sollen Alte Herren, Damen, Senioren und Jugendabteilung in Zukunft nicht mehr nebeneinander arbeiten. So wurde auch in den Jugendvorstand ein Altherren-Spieler gewählt, jede Position im Vorstand wurde doppelt besetzt, im Jugendvorstand gibt es identische Positionen. Zum anderen will man bei den Fichte-Fußballern wieder mehr auf die Jugend setzen, jede Stufe von Mini bis A-Jugend soll mittelfristig wieder doppelt besetzt werden. Trainingskonzepte sollen mit den Seniorentrainern entwickelt werden, die persönliche Qualifikation der Jugendtrainer gefördert werden.

Darüberhinaus will man wieder das Gefühl von Familie vermitteln. „Wir waren und wir werden kein Verein sein, der in der Kreisliga Y jedem Spielen monatlich Geld verspricht", sagte Schneidmüller: „Das können und das wollen wir nicht. Aber es gibt genügend andere Möglichkeiten, Spieler langfristig an den Verein zu binden." Dafür brauche man alte und neue Gesichter im Verein: „Menschen, die nicht nach einem Jahr wieder woanders hingehen, nur weil dort vieles versprochen, aber nichts eingehalten wird."

Der Abteilungsvorstand bei den Fußballern des TSV Fichte Hagen: Rupert Freytag (Abteilungsleiter), Mathias Schneidmüller (stellv. Abteilungsleiter), Hartmut Radtke (Hauptgeschäftsführer), Marion Riedel (Geschäftsführerin), Dirk Wilkes (stellv. Geschäftsführer), Rolf Helkenberg (Kassierer), Torsten Lehnick (stellv. Kassierer), Oliver Böhme (Sponsorenbeauftragter), Ingo Jakobs (stellv. Sponsorenbeauftragter).

 

Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/neue-strukturen-bei-fussballern-von-fichte-hagen-id213967473.html



Mehr in dieser Kategorie: « Osterfeuer