Menü Abteilungen

Termine Volleyball

Keine Termine
TSV Fichte Hagen e.V. - News Volleyball
Montag, 20 März 2017 09:03

3 Punkte für das Fichte-Konto

TuS Hattingen – TSV Fichte Hagen 0:3

 

Am 18.02.2017 mussten die Herren von Fichte Hagen zum Auswärtsspiel gegen die Youngster des TuS Hattingen antreten. Auf dem Papier lag die Favoritenrolle nach dem klaren Hinserienerfolg auf Seiten der Hagener, zu Spielbeginn war von einer deutlichen Überlegenheit jedoch zunächst nicht viel zu bemerken. Besonders im Angriff zeigten sich die Herren von Trainerin Sabine Rode zu ängstlich, sodass sich bis zur Mitte des Satzes keine der beiden Mannschaften entscheidend absetzen sollte. Nach und nach zeigte die größere Erfahrung der Fichter jedoch ihre Wirkung und Hattingen wurde zunehmend nervöser. Durch eine gute Aufschlag- und Feldannahmenserie erspielte sich Fichte eine 5-Punkte Führung, die letztlich zum Satzgewinn mit 25:20 ausreichte.

Im zweiten Satz zeigten sich die Hagener Männer dann deutlich verbessert und spielten so, wie es die Trainerin in der Satzpause angemahnt hatte. Die Annahme wurde stabiler und ermöglichte ein flüssiges Kombinationsspiel, das in einigen sehenswerten Angriffen endete. Besonders Nachwuchstalent Florian Altfeld konnte auf der Mitte glänzen, aber auch der Rest des Teams präsentierte sich in dieser Phase wie „aus einem Guss“. Folgerichtig blieb den Hattingern nur das Nachsehen und der Satz ging mit 25:13 deutlich zu Ende.

Wäre das Spiel dem bisherigen Verlauf weiter gefolgt, hätte der dritte Satz einstellig ausgehen und die Fichter sich ihren Siegestrunk redlich verdient gehabt. Die Überlegenheit im zweiten Satz schien gedanklich jedoch Früchte getragen zu haben, und so nahm sich jeder einzelne Hagener zunächst eine verlängerte Satzpause, anstatt dem Spiel rechtzeitig den Deckel aufzusetzen. Dadurch kam Hattingen nun besser ins Spiel und konnte neue Hoffnung auf eine Verlängerung schöpfen. Zwischenzeitlich lag Fichte zur Satzmitte sogar mit 15:16 hinten, was Trainerin Rode zu einer Auszeit samt gewaschener Ansprache an das Team nötigte. Diese trug dann auch Früchte, da man sich im Anschluss auf die Grundlagen beschränkte und dadurch zur eigenen Sicherheit zurück fand. Letztlich konnte so der letzte Satz auch mit 25:19 gewonnen werden.

Zusammenfassend bleibt die Erkenntnis, dass ein guter Satz gegen routiniertere Gegner nicht ausreichen wird. Für den Moment bleiben jedoch 3 Punkte und der damit gesicherte dritte Tabellenplatz.

Veröffentlicht in: News Volleyball
Donnerstag, 15 Dezember 2016 11:32

Ein glücklicher Sieg

TuS Volmetal - TSV Fichte (1:3)

 

Die Eilper kamen nur schwer ins Spiel. Der Beginn des Spiels war geprägt von Fehlangabe, schwacher Annahme und schlechtem Zuspiel. Dennoch konnten die Jungs von Fichte den ersten Satz mit 25:22 retten. Der zweite Satz verlief ähnlich schwer. Auch die Einwechslung von Ingo Geister als Stellspieler beim Stand von 19:21 konnte den Satz nicht mehr retten.
Obwohl der dritte Satz wieder schlecht anfing, konnten sich Fichte ab der Mitte des dritten Satzes fangen. Die Stimmung wurde besser, die Aufmerksamkeit auf dem Feld stieg. Es wurden mehr Bälle angenommen, das Zuspiel besserte sich und auch der Angriff kam besser und stärker durch und der Satz konnte mit 25:19 gewonnen werden. Diesen Schwung konnte die Mannschaft mit in den vierten Satz nehmen. Obwohl sich Volmetal nochmal wehrte, war der Sieg am Ende nicht mehr gefährdet.

Veröffentlicht in: News Volleyball
Donnerstag, 15 Dezember 2016 11:23

TSV Fichte Hagen : TSV 1860 Hagen (0:3)

Niederlage gegen 1860

Die ersatzgeschwächten Herren des TSV Fichte Hagen spielten zu Beginn der Partie einen ansehnlichen Volleyball und der erste Satz war lange Zeit ausgeglichen. Eine gute Angabenserie des TSV 1860 führte aber schließlich zum Satzverlust. Der zweite Satz stimmte von vorne bis hinten nicht bei Fichte und wurde dementsprechend auch schnell mit 25:12 verloren. Im dritten Satz wurde endlich wieder Volleyball gespielt und es war das erhoffte Spiel auf Augenhöhe. Doch die fehlende Entschlossenheit im Angriff führte am Ende dazu, dass auch der dritte und damit letzte Satz zugunsten des TSV 1860 Hagen ausging.
TSV Fichte Hagen : TSV 1860 Hagen 0:3 (19:25, 12:25, 21:25)

Veröffentlicht in: News Volleyball
Montag, 28 November 2016 14:03

TV Hasperbach - TSV Fichte (3:1)

Am fünften Spieltag ging es für Fichte zum Auswärtsspiel gegen den TV Hasperbach. Im ersten Satz legte Fichte einen klassischen Fehlstart in Haspe hin und musste mit vielen eigenen Fehlern und einem starken Hasper Block kämpfen. Eine Schüppe drauf legten die Eilper im zweiten Satz und Angriffe von Spielmann und Hackbarth fanden öfter den weg am Block vorbei. Den Satz gewannen die Fichter mit 25:20 . Der dritte und vierte Satz war lange Zeit ausgeglichen, doch am Ende entschieden die Hasper durch gutes Blockspiel und erfolgreiche Aufschläge das Spiel für sich. Damit steht am Ende eine 3:1 Niederlage für den TSV Fichte Hagen.

Veröffentlicht in: News Volleyball
Dienstag, 15 November 2016 19:33

Klarer Sieg gegen TuS Hattingen II

TSV Fichte Hagen – TuS Hattingen II 3:0

Fichte Hagen trat zum Heimspiel gegen TuS Hattingen II mit nur 7 Spielern und ohne Trainerin Sabine Rode an. Trotzdem wollte man siegreich aus dem Spiel hervor gehen.

Der erste Satz verlief sehr einseitig. Fichte Hagen ging schnell komfortabel in Führung. Sie spielten sehr konzentriert und druckvoll und verschlugen außerdem kaum eine Angabe. Die Führung wurde immer weiter ausgebaut und man gewann den Satz somit verdient mit 25:14.

Der zweite Satz entwickelte sich anfangs ähnlich wie der erste. Allerdings spielten die Eilper nicht mehr so druckvoll und konsequent, sodass man immer nur knapp in Führung lag. Die Hattinger schafften es zusätzlich, ihre Angriffe effektiver durchzubringen, Folgerichtig war der Satz hinten heraus sehr knapp. Fichte behielt aber letztendlich die Konzentration und machte noch die entscheidenden Punkte um den Satz mit 25:21 zu gewinnen.

Mit zwei gewonnen Sätzen im Rücken starteten die Eilper in den dritten Satz, in dem aber beide Mannschaften spielerisch nicht glänzen konnten. Es gab viele Fehler auf beiden Seiten. Ein großer Pluspunkt für Fichte war die Ballannahme, die in allen drei Sätzen sehr gut war. Der Satz plätscherte etwas vor sich hin, bis Florian Altfeld über die Mitte die letzten entscheidenden Punkte machte. Der Satz endete mit 25:16.

Veröffentlicht in: News Volleyball
Seite 1 von 10