Mittwoch, 17 Oktober 2018 12:05

U12 RL: BG Jugend unterliegt BC Soest

Beide Teams hatten ihre ersten beiden Partien gewonnen, so dass das Spitzenspiel des 3.Spieltages auf dem Programm stand. Die Hagener um das Trainerduo Vid Zarkovic und Darko Illic starteten holprig und nicht ganz konzentriert in die Partie und gerieten, angeführt vom starken Soester Brügemann, in Rückstand im ersten Viertel 12:14. Das zweite Viertel brachte keine Besserung, sodass der Rückstand sich zur Halbzeit auf 12 Punkte erhöhte (27:39). Eine deutliche Ansprache des Trainers zeigte zunächst Wirkung und das Team verkürzte den Rückstand über das 3 Viertel (41:52) sogar auf 4 Punkte im letzten Spielabschnitt. Leider fehlte jetzt die Kraft und das nötige Wurfglück um das Spiel zu drehen. Das Spiel endete 59:70 für das Team BC Soest. Nun gilt es, die Herbstpause zu nutzen, um weiter fleißig zu trainieren.

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

Am Sonntagabend stand für das Team um Tome Zdravevski das Auswärtsspiel gegen den alleinigen Tabellenführer in Münster auf der Agenda. Körperlich waren die Gastgeber deutlich überlegen, dazu kam ein zwischendurch unglaubliches Wurfglück – trotzdem konnten unsere Jungs das Spiel zu weiten Strecken kontrollieren. Einzig im dritten Viertel sollte bei uns gar nichts zusammen laufen, die Freiwürfe blieben an der Linie liegen, einige unglückliche Turnover sorgten für eine Führung von 9 Punkten vor dem letzten Viertel.

In Summe ist die Niederlage zu hoch, die Jungs freuen sich aber schon auf das Rückspiel.

UBC Münster : BG Hagen 80:70 (34:37) 15:17; 19:20; 24:12; 22:21

L. Stanek 3, L. Dresel 25, F. Osarinmwian 4, J. Witsch 4, P. Lönne 2, P. Bauckloh, M. Krichevski 16, T. Gimbel 9, J. Giersch 2, L. Wriedt 4

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Mittwoch, 17 Oktober 2018 12:03

U14 Oberliga: Ein Sieg mit Höhen und Tiefen

Nach den letzten beiden leichteren Gegnern ging die Fahrt an diesem Samstag nach Essen. Die beiden Mannschaften trafen sich Anfang des Jahres schon einmal zu einem
Freundschaftsspiel, wobei Essen damals die weitaus überlegene Mannschaft war. Von der ersten Sekunde an spielten beide Mannschaften auf Augenhöhe. Beide Teams kämpften
von Anfang an um jeden Ball, und so konnte der erste Korberfolg überhaupt erst nach 2 Spielminuten verbucht werden. Glücklicherweise für die BG. Das Spiel gestaltete sich als recht ausgeglichen. Auf beiden Seiten gab es viele Passfehler und Fehlwürfe. Die Würfe von außen sollten auch erst einmal nicht in den Korb fallen, so dass nach 5 Spielminuten nur ein mageres 2:7 auf der Anzeigetafel stand und am Ende das erste Viertel mit 6:14 an die BG ging. Das Spiel blieb weiterhin sehr schnell und die Essener zeigten ein ansehnliches kämpferisches Teamplay, welches den Hagenern häufig den Weg zum Korb erschwerte. Im Laufe des Spiels verbesserte sich die Wurfqualität sowohl unter dem Korb als auch von außen. Die Jungs und Mädels von der Volme profitierten allerdings auch von der zum Teil schlechten Trefferquote der Essener. Auch wenn sich die Mannschaft während des 3. Viertels bis zum Schluss ein im Schnitt 20-Punktepolster erspielt hatte, sagt das nichts über die kämpferische Leistung der Gastgeber aus. Diese war nämlich bis zum Schluss ungebrochen. Von Ermüdungserscheinung oder Frustration fehlte jede Spur. Sehenswert waren in der zweiten Spielhälfte sowohl einige Aktionen unter dem Korb von Maurice Tokic und Patrice Nigel, die auch zum Erfolg führten, als auch in der Defense. Jetzt geht es erst einmal in die Herbstpause. Dann geht es am 3.11. weiter gegen Baskets
Lüdenscheid. Weiterhin viel Glück und Erfolg!

 

ETB SW Essen-BG Hagen 55:76 ( 6:14; 21:34; 33:52 )
Punkte: Niegel (4); Kayrak (27); Dubinovic; Fömpe (8); Ohrmann L. (4); Ilic (24); Tokic (2); Gürbüzer;
Levent (2); Ohrmann G. (5); Hofmeister; Hinske

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

Gutes Spiel mit unglücklichem dritten Viertel für unsere U18

Am Sonntagabend stand für das Team um Tome Zdravevski das Auswärtsspiel gegen den alleinigen Tabellenführer in Münster auf der Agenda.

Körperlich waren die Gastgeber deutlich überlegen, dazu kam ein zwischendurch unglaubliches Wurfglück – trotzdem konnten unsere Jungs das Spiel zu weiten Strecken kontrollieren.

Einzig im dritten Viertel sollte bei uns gar nichts zusammen laufen, die Freiwürfe blieben an der Linie liegen, einige unglückliche Turnover sorgten für eine Führung von 9 Punkten vor dem letzten Viertel.

In Summe ist die Niederlage zu hoch, die Jungs freuen sich aber schon auf das Rückspiel.

 

  1. Stanek 3, L. Dresel 25, F. Osarinmwian 4, J. Witsch 4, P. Lönne 2, P. Bauckloh, M. Krichevski 16, T. Gimbel 9, J. Giersch 2, L. Wriedt 4
Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

BG Jugendarbeit mit Trainer Vid Zarkovic wird belohnt. Am heutigen Samstag fand das letzte Vorbereitungstraining für das Regionalsichtungsturnier der Jahrgänge 2006 statt.

Nach einer langen und intensiven Sichtungsphase und den ersten Trainingseinheiten innerhalb des Regionalkaders nominierte die Regionalstützpunkttrainerin Marsha Owusu Gyamfi die Spielerinnen und Spieler, die den Regional-stützpunkt östliches Ruhrgebiet / westliches Westfalen im Sichtungsturnier am 27.10.2018 in der Rundsporthalle Haspe vertreten werden. Im verlaufe des Turniers werden die WBV - Trainer die Kinder für den WBV - Kader nominieren.

 

Die BG ist stolz und freut sich mit den Kindern über die Nominierung von Berna Dubinovic, Sara Golic, Marija Ilic (Jahrgang 07), Greta Ohrmann, Magnus Hinske, Dusan Ilic (Jahrgang 2008) und Moritz Kwast.

Wir wünschen euch dort viel Erfolg und vor allem Spaß! Zeigt den WBV - Landestrainern, wie toll ihr spielen könnt!

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Seite 1 von 64