Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Am vergangenen Sonntag trat die Damenmannschaft des TSV Fichte Hagen zu Ihrem ersten Heimspiel in dieser Sommersaison an. In 6 Einzeln und 3 Doppeln wurde gegen die Damen vom TC Langenei 1976 e.V. um den Sieg gekämpft. Bis in den Nachmittag hinein gab es spannende Matches vor dem heimischen Publikum. Pünktlich zum Start des WM - Public Viewing war der Gesamtsieg mit 4 gewonnenen Einzeln und 2 gewonnenen Doppeln gesichert. Am kommenden Sonntag, den 24.06.2018 ab 10:00 Uhr startet das nächste Spiel gegen die 1. Damen vom VfL Platte Heide, ebenfalls auf der Tennisanlage am Struckenberg. Über Besucher freut sich das Damen Team.

Veröffentlicht in: News Tennis
Samstag, 23 Juni 2018 10:19

B-Mädchen – ja, wie leben noch

An den Meisterschaftsspielen nahmen unsere Fußball-B-Mädchen in der Saison 17/18 mangels Masse nicht teil. Aber in den vergangenen Wochen an zwei Turnieren. An Fronleichnam waren unsere Fußballerinnen zu Gast bei Spvgg. Hagen 1911 und am 22.06. beim Kamener SV. An beiden Turnieren zeigten sie, dass sie nicht die erwartete Schießbude sind, die aufgrund der mangelnden Spielpraxis von einigen Gegner angenommen wurde. Beim Turnier der 11er wurde den Gastgeberinnen ein 1:1 abgerungen und ansonsten wurden die Spiele dank couragierten Leistungen nicht hoch verloren.

Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Donnerstag, 21 Juni 2018 07:46

WM-Fieber im Tennisheim

Volles Haus beim ersten Rudelgucken im Tennisheim am vergangenen Sonntag. Rund 30 Fans der deutschen Nationalmannschaft verfolgten das erste WM-Spiel mit deutscher Beteiligung auf "Großbildleinwand" im Tennisheim. Bei Häppchen unf frisch gezapftem Bier war die Stimmung trotz der sportlich-fragwürdigen Leistung unserer Elf gut. Am Ende waren sich alle einig

1. Da geht noch mehr,

2. nächsten Samstag wird das Ganze beim Spiel gegen Schweden wiederholt - nur mit besserem Spielergebnis!

 

Dazu hezliche Einadung an alle!

 

Deutschland - Schweden

Samstag, den 23.6.2018

Tennisheim Hohlestr.

Anstoss: 20:00 Uhr

Veröffentlicht in: News Tennis

Wie 2017 findet auch dieses Jahr das Fussballtennisturnier statt. Neben dem Turnier für Erwachsene spielt die BG Jugend ein eigenes Turnier im Rahmen der Saisonabschlußfeier.
Neben der Open Air Theke mit Wein, Sekt Bier und anderen Getränken, versorgt das bewährte Hummer Catering alle Gäste mit leckerem Essen.
Im Anschluss an das Turnier findet eine gemütliche Party rund um das Tennisclubheim statt. Alle Fichtemitglieder, gerne auch mit Freunden, sind herzlich eingeladen
Termin Samstag, der 30.06.2018, Einlass ist 13:30 Uhr - Turnierbeginn 14:00 Uhr - Siegerehrung 19:00 Uhr...danach Party. Fußballtennis wird auf vier Tennisplätzen gespielt, auf denen pro Mannschaft 3 Spieler gegeneinander antreten. Für das Spiel auf den Tennisplätzen, bitten wir Schuhe mit flachem Profil zu verwenden. Umkleidekabinen mit Duschen sind im Vereinsheim vorhanden, jedoch bitten wir zum Betreten des Gebäudes Wechselschuhe mitzubringen, damit die rote Asche des Platzes nicht ins Vereinsheim getragen wird.


Turnierregeln:
• Das erste Aufschlagrecht wird gelost
• Die Mannschaft, die den Punkt macht, erhält das Aufschlagrecht
• Der Aufschlagball muss im hinteren, gegnerischen Feld landen
• Es sind nur 3 Ballkontakte erlaubt, bevor der Ball zurückgespielt wird
• Es sind nur 2 Bodenberührungen des Balles erlaubt
• Ein mehrfaches Berühren des Balles durch denselben Spieler in direkter Folge ist
nicht erlaubt.
• Das Berühren des Balles mit Händen, Armen oder Schultern ist nicht erlaubt
• Netzberührungen sind nicht erlaubt
• Unnötiges Zeitspiel ist nicht erlaub
• Jeder oben genannte Fehler führt zu einem direkten Punkt für den Gegner
• Nach jedem Ballwechsel ist ein Spielerwechsel möglich
• Es können beliebig viele Spieler eingesetzt werden
• Mannschaftsübergreifende Spielerwechsel sind unerwünscht
• Die Spielzeit beträgt 10 Minuten
• Der Spielball ist ein Volleyball und wird vom Veranstalter gestellt
• Jede Mannschaft stellt nach eigenem Spiel einen Schiedsrichter für das folgende
Spiel auf seinem Court.
BG Hagen

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

Im Rahmen des Programms „bewegt ÄLTER werden in NRW!" des Landessportbundes findet am Samstag, 30.Juni 2018 der nächste Aktionstag des SSB Hagen statt. Diesmal geht es nicht in die Karl-Adam-Halle, sondern in den Hagener Stadtwald. "Ein Wandertag für die ganze Familie" ist das Motto. Treffpunkt ist um 10 Uhr an der Bushaltestelle Hohle Straße der Linie 519 (Hohle Straße in Hagen-Eilpe).

Nach einem ca. 3-stündigen Rundweg durch den Eilper Wald lassen wir den Wandertag am Sportplatz Struckenberg bei Kaffee und Kuchen oder einer Bratwurst ausklingen. Anmeldungen bitte beim Stadtsportbund Hagen e. V. Telefon 207-5107 (Renate Hain) bis Mittwoch, 27. Juni 2018.

 

Wir freuen uns auf Sie

das Wanderteam des SSB Hagen e. V. und des TSV Fichte Hagen e. V.

Veröffentlicht in: News Hauptverein

Im Herrenbereich gehen die Mannschaften in den gleichen Klassen wie im Vorjahr an den Start. Nachdem die 1. Mannschaft in der Relegation den Klassenerhalt sichern konnte, schlägt die Truppe auch in der kommenden Saison in der Bezirksklasse Gruppe 3 auf.

 

Die 2. & 3. Mannschaft spielen wieder in der 2. Kreisklasse. Ob dies wieder in verschiedenen Gruppen geschieht, steht erst nach offizieller Verteilung des Kreises fest. Gleiches gilt für unsere Mannschaften 4 & 5, die beide wieder in der 3. Kreisklasse um Punkte kämpfen.

 

Unsere Damen haben trotz des souverän errungenen Meistertitels auf den Aufstieg verzichtet und starten wieder in der Kreisliga. Auch dieses Jahr dürfte bei normalen Verlauf ein Platz im vorderen Bereich der Tabelle zu erwarten sein.

 

Im Nachwuchsbereich mussten wir leider eine Änderung vornehmen. Durch das anstehende Abitur und die damit verbundenen zeitlichen Engpässe unserer „älteren" Nachwuchsspieler, waren wir dazu gezwungen unsere 1. Jugend aus der Bezirksklasse aus dem Spielbetrieb abzumelden. Die verbliebenen Jugendlichen werden anhand ihrer Spielstärke und ihrer Entwicklung im Herrenbereich integriert. Hiervon versprechen wir uns frischen Wind und sind überzeugt, dass sich die Jungs auch weiterhin so positiv wie bisher entwickeln. Dennoch werden wir eine Nachwuchsmannschaft zum Spielbetrieb an den Start schicken. Durch regen Zuwachs im späten Grundschulalter ist es uns gelungen, seit langer Zeit wieder eine Schüler-A Mannschaft zu melden. Wir sind zuversichtlich, dass wir für die Zukunft gut im Nachwuchsbereich aufgestellt sind und nichts einer weiterhin positiven Entwicklung im Wege steht.

 

Veröffentlicht in: News Tischtennis

Im Rahmen der diesjährigen Spargelfahrt bekam unser verdientes Mitglied Walter Kroppach für sein Engagement rund um den TSV Fichte Hagen die Goldene Ehrenplakette als höchste vereinsinterene Auszeichnung verliehen.  Neben seinen Ämtern, die Walter in den vergangenen Jahren mit viel Freude, Engagement und Fleiß ausgeübt hat (z.B. 1999-2015: 2. Vorsitzender), macht ihn besonders seine Identifikation mit unserem Sportverein zu einem Vorbild. Walter Kroppach ist eines der Fichte-Urgsteine, die durch und durch zu unserem TSV stehen. In all den Jahren und auch im hohen Alter ist unser Walter an den Vorgängen rund um den Verein interessiert und in die Angebote eingebunden geblieben. Walter ist der Beweis dafür, dass Vereinsleben in jedem Alter Lebensfreude und Spaß bedeuten kann und mehr bedeutet als das Nutzen von Sportmöglichkeiten.

Veröffentlicht in: News Hauptverein

Am Samstag fand in Duisburg das Turnier um die westdeutsche Meisterschaft in der U10 statt, die BG Hagen sowie der TSV Hagen 1860 hatten sich zuvor mit Siegen gegen Bonn und Köln für das Final 4 Turnier qualifiziert. In den Halbfinals trafen die Hagener Mannschaften auf Uerdingen und Gastgeber Duisburg.

Vorab ein großes Lob an unsere Freunde von den Baskets Duisburg für diese tolle Turnier! Das war einfach perfekt organisiert!

BG Hagen – Baskets Duisburg 82:64 (54:22). Nach einem schwachen Start beider Mannschaften erarbeitete die BG sich bis zur sechsten Minute eine zweistellige Führung, schneller Zug zum Korb und gutes Passspiel konnten die Baskets Duisburg nicht unterbinden. Defensiv überzeugte das Team um die Trainer Vid Zarkovic und Darko Ilic ebenso, allein Filip Arsic vermochte durch erfolgreiche Dreier Akzente zu setzten. Nach der Pause fehlte auf Seiten der Hagener zunächst die Konzentration, der daraus resultierende 26:6-Lauf der Gäste gefährdete den Sieg jedoch nicht.

BG: Wilkes (2), A. Ilic (9), Kwast (2), Ohrmann (24), Fittig, Springer (10), D. Golic (2), E. Golic (2), D. Ilic (31), Berg, Stivachtis.

Der TSV setzte sich im zweiten Halbfinale ebenfalls durch, so dass sich beide Hagener Teams im Finale duellieren sollten. 

TSV Hagen 1860 – BG Hagen 86:99 (44:54). Im Ligaspielbetrieb schlug die BG Hagen den TSV Hagen 1860 in beiden Begegnungen ungefährdet, im Finale um die Westdeutsche Meisterschaft begann der TSV hingegen mit einer frühen ersten Führung. Ab der zweiten Minute startete die BG aber einen 19:1-Lauf und erspielte einen zweistelligen Vorsprung, bis zum Viertelende erfolgte ein offener Schlagabtausch. Im zweiten Spielabschnitt überragte Dusan Ilic auf Seiten der BG und erzielte durch schnelle und hochprozentige Abschlüsse alle 26 Punkte dieses Viertels, der Rest des Teams konnte nur zuschauen. Der TSV hielt offensiv dagegen, Torben und Jonas Langermann sowie Lucas Buczkowski waren nicht zu stoppen. Nach der Pause blieb der Spielstand zunächst unverändert, durch fünf schnelle Punkte von Fedi Ben Nasr in der 24. und 25. Minute verkürzte der TSV jedoch. Im letzten Spielabschnitt sanken beide Mannschaften defensiv weit ab, die illegale Verteidigung auf Seiten der BG wurde in der 35. Minute mit einem technischen Foul bestraft. Die Führung war somit auf drei Punkte geschrumpft, Dusan Ilic antwortete allerdings souverän mit einem Dreier und netzte schnell weitere neun Punkte ein. Die BG gewann das hoch spannende Spiel dank überragender Offensivleistung Dusan Ilics, defensiv sind insbesondere die Leistungen von Enie Springer und Luis Ohrmann hervorzuheben. Auf Seiten des TSV übernahmen Jonas und Torben Langermann die Führungsrolle, beide Mannschaften zeigten Teamarbeit. 

Die BG - Familie gratuliert herzlich zur Meisterschaft! Wir sind stolz auf euch. Herzliche Glückwünsche aber auch an den Vizemeister TSV Hagen! Das war eine tolle Leistung und Werbung für den Hagener Basketball!

BG: Wilkes, A. Ilic, Kwast , Ohrmann (16), Fittig, Springer (4), D. Golic, E. Golic, D. lic (77), Berg, Stivachtis (2).

TSV: Dimitrijoski, Kayrak, Buczkowski, Brückmann (8), J. Langermann (44, T. Langermann (19), Ben Nasr (15), Özcelik.

 

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

Bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Jugend U14 und Kinder U12 kämpften 10 Athleten und Athletinnen aus neun Vereinen um 78 Kreistitel

Bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der Jugend U14 und Kinder U12 im Hagener Ischelandstadion und im Kirchenbergstadion kämpften bei sommerlichen Temperaturen 110 Athleten und Athletinnen aus neun Vereinen um 78 Kreismeistertitel.

Veröffentlicht in: News Leichtathletik

Unser Erfolgs-Boxer Zoran Novakovic ist momentan nur schwer zu stoppen. Nach seinem 19. Sieg in der vergangenen Woche, trat der Boxer des TSV Fichte Hagen nun bei den Deutschen Meisterschaften des Hochschulsports in Potsdam an. Mit guten Leistungen kämpfte sich Zoran bis ins Finale, in dem er leider unterlag. Dennoch freuen wir uns über das erreichte Ergebnis und den verdienten Vize-Titel. Glückwunsch!

Veröffentlicht in: News Boxen

Der Boxring des TSV Fichte Hagen war auch beim Wittener Pfingstboxen am 20.05 2018 in der Husemannhalle vertreten. Die blau-weißen Farben wurden von Zoran Novakovic vertreten, der in einem technisch ausgezeichneten Kampf den Sieg erringen konnte. Die Punktrichter kürten Zoran einstimmig nach Punkten zum Sieger, der sich auf diese Weise seinen 19. Sieg sicherte. Lange kann der Sieg aber nicht bejubelt werden, da auf Zoran bereits am nächsten Wochenende die DM im Hochschul-Boxen in Potsdam ansteht.

Veröffentlicht in: News Boxen

Der Boxring des TSV Fichte Hagen war auch beim Wittener Pfingstboxen am 20.05 2018 in der Husemannhalle vertreten. Die blau-weißen Farben wurden von Zoran Novakovic vertreten, der in einem technisch ausgezeichneten Kampf den Sieg erringen konnte. Die Punktrichter kürten Zoran einstimmig nach Punkten zum Sieger, der sich auf diese Weise seinen 19. Sieg sicherte. Lange kann der Sieg aber nicht bejubelt werden, da auf Zoran bereits am nächsten Wochenende die DM im Hochschul-Boxen in Potsdam ansteht.

Veröffentlicht in: News Boxen