Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.
Dienstag, 21 Oktober 2008 09:56

Fichte-Oldies behaupten Führung

Nach den Herbstferien setzen die Volleyball-Bezirksligen den Spielbetrieb fort.

Herren-Bezirksliga 11 TSV Hagen 1860 - TSV Fichte Hagen I 3:1 (24:26, 25:20, 25:17, 26:24). "Ein Unentschieden wäre verdient gewesen", zollte 60-Trainer Carsten Lissa dem Gegener Respekt für eine starke Leistung. Die ersatzgeschwächte 1860-Truppe schien besonders im ersten Satz von der Spielstärke der Fichte-Jungs überrascht. Die Eilper spielten munter auf und ließen ihr Potenzial erkennen. "Die werden mit dem Abstieg nicht zu tun haben", war Lissa von der Leistung des Gegners sehr angetan.

Veröffentlicht in: News Volleyball

Im Meisterschaftsspiel gegen den TV Jahn Hagen zeigte unsere dezimierte Mannschaft großen Kampfgeist und unterlag erst in der Schlußphase deutlich mit 20 : 32 (11 : 14). Zu den ohnehin 3 Spielern, die an diesem Wochenende fehlten, fielen noch 2 Spieler kurzfristig krankheitsbedingt aus. So konnten wir nur 6 Spieler aufbieten und mußten das komplette Spiel mit einem Akteur weniger bestreiten. Daher machten wir uns keine Hoffnungen auf einen Punktgewinn. Wir konnten das Spiel jedoch in der ersten Halbzeit offen gestalten und lagen nie mit mehr als 2 Toren zurück. Erst 6 Minuten vor der Pause konnte sich Jahn auf 12 : 7 absetzen, wir hielten jedoch dagegen und kamen wieder auf 10 : 12 heran. Zur Pause lagen wir schließlich mit 11 : 14 im Rückstand. In der zweiten Halbzeit knüpften wir zunächst an die gute Leistung der ersten Halbzeit an. Als wir sogar mit nur 3 Spielern auf dem Feld standen gelangen uns sogar 2 Tore bei keinem Gegentor und es stand nur noch 14 : 16. Bei Jahn lief es überhaupt nicht mehr und das Spiel stand auf der Kippe. 15 Minuten vor dem Ende hieß es 16 : 19, dann schwanden bei uns jedoch die Kräfte und die Jahner zogen davon. Über 25 : 18, 28 : 18 und 31 : 19 stand es am Ende 32 : 20. Wir konnten allerdings erhobenen Hauptes das Spielfeld verlassen, da wir Jahn bis weit in die 2. Halbzeit trotz numerischer Unterlegenheit Paroli geboten hatten.

Wir spielten mit: Hochheusel (staker Rückhalt), Fabeck (8/3), Machelett (9/1), Fudulea (2), Richter (1) sowie Höhne.

Veröffentlicht in: News Handball
Nach der 4-wöchigen Herbstpause, hatten die BG Damen weiterhin gut trainiert und sich für das Spiel gegen Sassendorf nach zuletzt zwei Niederlagen viel vorgenommen. Leider konnten sie nicht auf den kompletten Kader zurückgreifen, da einige Spielerinnen an diesem Wochenende verhindert waren. So traten die Hagenerinnen mit 10 Spielerinnen an, wobei Cassandra Krüger nur das 1. Viertel zur Verfügung stand und Doro Csiteneki von den 2. Damen aushalf.
Nach den zwei unglücklichen Niederlagen hatte die Mannschaft die Pause genutzt, um sich zu sammeln und begann konzentriert und aggressiv. So konnte man sich nach den ersten 10 Minuten bereits mit 26:10 absetzen. Auch in der Folge war das Mannschaftsspiel offensiv gut und in der Defense verteidigte die BG hart am Gegner. Zur Halbzeit betrug der Vorsprung 37:18.
In das 3. Viertel starteten die BG Damen dann überraschend schwach, so dass sie dieses auch knapp verloren. Zu hektische Abschlüsse, schlechte Reboundarbeit und zu wenig Intensität in der Verteidigung, bauten Sassendorf immer wieder unnötig auf. Durch mehr Fastbreakspiel erhöhten die Hagener am Ende aber noch einmal das Tempo und konnten einen klaren Sieg verbuchen.
Alles in allem eine zufrieden stellende Leistung, wenn auch einige Fehler und die dritten 10 Minuten ärgerlich waren! Eine kämpferische Einstellung zeigte das gesamte Spiel über Katja Löwen, die sich trotz anfänglicher Abschlussschwäche nicht aus der Ruhe bringen ließ, Bälle zurück eroberte, die sie am Ende dann auch in Punkte umwandeln konnte.
 
Für die BG spielten:
Sadowsky (8); Löwen (12); Haller (9); Mentgen (12); Wisniewski (7); Stratmann (12); Kubertzki (4); Elflein (5); Krüger (4); Csiteneki (-)
Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Freitag, 17 Oktober 2008 19:18

Handballer empfangem Sonntag Jahn Hagen

Am Sonntag, den 19.10.2008 spielen wir um 14.30 Uhr in der Otto-Densch-Halle in Eilpe gegen TV Jahn Hagen. Aufsteiger Jahn Hagen steht mit 4 : 2 Punkten auf dem 3. Tabellenplatz. Man darf gespannt sein, welche Mannschaft die dreiwöchige Pause besser überstanden hat. Aller Vorraussicht nach fehlen uns am Wochenende 3 Spieler, so daß wir wieder improvisieren müssen.

Veröffentlicht in: News Handball

Damit hatte wohl niemand gerechnet. 42 Mädchen zwischen 10-15 Jahren kamen zum ersten Trainingsabend des neuen Tanzkurses in die Turnhalle Franzstraße. Karen Gutschank hatte alle Hände voll zu tun, die wuselnde Menge in die richtigen Bahnen zu lenken. Am Ende der Stunde war Karen wohl auch am meisten geschafft. Sie hofft aber, dass alle auch in der nächsten Woche wieder dabei sind.

Veröffentlicht in: News Turnen

Besonders erfreulich entwickelt sich derzeit die Situation im Schüler- und
Jugendbereich. Die erstmals seit Jahren wieder aufgebauten
Schülermannschaften schlagen sich hervorragend im Meisterschaftsbetrieb und
sind mit Feuereifer bei der Sache. Durch einen ungefährdeten 8:1
Auswärtserfolg in Herdecke/Wetter festigte die 1. Schüler sogar ihre
Position als Tabellenführer.

Die III. Herren, ebenfalls ein Youngster-Team, baute durch ein 8:1 den
Vorsprung vor den Verfolgern aus. Die kommenden Spieltage werden
richtungweisend sein.

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Pünktlich zum Schulbeginn nach den Herbstferien startet im TSV Fichte Hagen 1863 e.V. erfreulicherweise wieder ein Tanz-Kurs für Mädchen im Alter von 10 bis 15 Jahren.
Getanzt wird nach aktuellen Chart-Hits, im Stil der Video-Clips von Viva, MTV und Co..
Das erste kostenlose Probetraining findet am Dienstag, dem 14. Oktober 2008 von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr in der Turnhalle Franzstraße statt.
Veröffentlicht in: News Turnen
Dienstag, 30 September 2008 19:05

Turnerinnen in der Willi-Weyer-Sportschule

Am 15. Oktober startet Heide Zyche mit ihrer Gruppe zur einer Freizeit-
veranstaltung in die Willi-Weyer-Sportschule in Sundern-Hachen. Die
wunderschön gelegene Sportschule bietet den überwiegend älteren
Teilnehmerinnen neben dem gewohnten Bewegungsangebot durch Heide
Zyche auch Wassergymnastik, Massage, Waldspaziergänge, Sauna und
Kegelbahn.

Veröffentlicht in: News Turnen
Freitag, 12 September 2008 17:46

Hinweis für unsere Besucher:

Wenn hier kein aktueller Artikel gezeigt wird, versuchen Sie es doch bitte im Archiv unter dieser Abteilung. Die Webmaster

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Mit einem 24 : 24 (11 : 7)-Unentschieden mußte sich unsere Mannschaft beim Auswärtsspiel bei der HSG Wetter/Grundschöttel 3 zufrieden geben. Aufgrund der schon begonnen Herbstferien mußten wir auf drei Stammspieler verzichten. Wir spielten anfangs überlegen, vergaben jedoch insgesamt 4 Siebenmeter. 10 Sekunden vor Spielende mußten wir den 24 : 24-Ausgleich hinnehmen. Am Ende stand ein unnötiger Punktverlust und so belegen wir im Augenblick mit 3 : 5 Punkten und 93 : 85 Toren Tabellenplatz 8 in der 2. Kreisklasse.

Veröffentlicht in: News Handball

Kräftig gefeiert wurde nach dem Punktgewinn der 6. Herren gegen TTC Hagen X. Damit verhalf man auch unserer 3. Mannschaft zu einer weiteren Verbesserung bei den Aufstiegsbemühungen. In der Dahler Stube ging es jedenfalls bach dem Spiel hoch her.

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Freitag, 12 September 2008 17:43

Hinweis für unsere Besucher:

Wenn hier kein aktueller Artikel gezeigt wird, versuchen Sie es doch bitte im Archiv unter dieser Abteilung. Die Webmaster

 

Veröffentlicht in: News Tischtennis