Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Am Sonntag, den 21.09.2008 will unsere Mannschaft nach den beiden knappen Auftaktniederlagen die ersten beiden Punkte holen. Gegner ist um 14.30 Uhr in der Otto-Densch-Halle in Eilpe die zweite Mannschaft des HC Ennepetal, gegen die wir im Vorjahr zwei klare Siege erringen konnten.

Veröffentlicht in: News Handball

Mit einem überzeugenden 9:2 Erfolg gegen Vorhalle/Polizei Hagen II hat die
1. Herrenmannschaft die Tabellenführung in der Kreisliga übernommen.
Überragend Spitzenspieler Lothar Hupka, der den starken Uli Kasyer- immerhin
aktueller Kreismeister- mit großartiger Leistung klar bezwang.

Nach nunmehr 3 Spieltagen stehen nicht nur 6:0 Punkte zu Buche, auch 4 von 6
Akteuren haben noch nicht ein einziges Einzel verloren. In der kommenden
Woche wartet mit ATS Nahmer allerdings ein "schwerer Brocken" auf die TTG.

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Freitag, 12 September 2008 17:45

Hinweis für unsere Besucher:

Wenn hier kein aktueller Artikel gezeigt wird, versuchen Sie es doch bitte im Archiv unter dieser Abteilung. Die Webmaster

Veröffentlicht in: News Volleyball
Mittwoch, 17 September 2008 22:39

BG Hagen - Noma Iserlohn 50:68 (23:29)

Im ersten Heimspiel der Saison mussten die Damen der BGH gleich eine Niederlage einstecken. Nach der letztwöchigen guten Leistung in Barop, konnten die Hagener eigentlich befreit aufspielen, was allerdings an diesem Wochenende nur selten gelang.
 
Nach einem ziemlich nervösen Anfang, waren beide Teams im 1. Viertel nicht gerade in Punktelaune, so gingen die ersten zehn Minuten nur 11:11 aus. Das 2. Viertel verschlief die BG völlig und kassierte zu Beginn eine 0:9-Serie, nachdem sie etwas den Druck erhöhten und schließlich die Führung 21:20 (8. Minute) zurückerkämpften. Doch wieder waren es anschließend zwei unkonzentrierte Minuten, in denen man vor allem den Kampfgeist vermisste, die Iserlohn zur Halbzeit ein 6-Punkte-Polster verschaffte. Durch einen erneuten völlig katastrophalen Beginn, lagen die Volmestädterinnen im 3. Viertel bereits 24:40 hinten, ehe Alex Haller zwei 3er hintereinander traf und der Rückstand auf 36:41 minimiert werden konnte! In der Schlussphase fehlte leider der letzte Biss, um das Spiel zu drehen und so baute die BGH durch desolates Verteidigungsverhalten am Ende Iserlohn noch einmal unnötig auf, die das Spiel dann klar gewannen.
 
Iserlohn war über weite Strecken die engagiertere Mannschaft und traf vor allem in der Offensive bessere Entscheidungen. „Schade, denn das Spiel hätte genauso gut an uns gehen können. In den entscheidenden Phasen fehlte einfach die passende Einstellung des gesamten Teams, um das Spiel zu drehen“, resümierte Trainerin Mareen Thimm nach dem Spiel. „Dennoch müssen wir zufrieden sein, da Iserlohn sicherlich ein Aufstiegskandidat ist. Wir als Aufsteiger müssen nun weiter von Spiel zu Spiel gucken.“
 
 
Für die BGH spielten:
Pauli (11), Diehl (-), Haller (10), Sadowsky (4), Mentgen (15), Wisniewski (-), Löwen (-), Kubertzki (2), Elflein(2), Mengeringhaus (3), Krüger (3).
Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Heinz-Dieter Tenne und Heinz Rust wurden bei den Kreismeisterschaften in Helfe Sieger im Herren - Doppel. Beiden gelang außerdem noch der Sprung auf das Siegertreppchen im Einzel, beide belegten hier in ihren Klassen den 3. Platz.

Veröffentlicht in: News Tischtennis
Freitag, 12 September 2008 17:44

Hinweis für unsere Besucher:

Wenn hier kein aktueller Artikel gezeigt wird, versuchen Sie es doch bitte im Archiv unter dieser Abteilung. Die Webmaster

Veröffentlicht in: News Turnen
Dienstag, 16 September 2008 11:05

Fichte Hagen I - Fichte Hagen II 0:3

Zwar musste die routinierte zweite Mannschaft mit Horst Schwarzelmüller und Stefan Horvat gleich zwei Leistungsträger ersetzen, dennoch waren die Youngster chancenlos. Fichte II war im Block haushoch überlegen und ließ die Angriffe der Ersten erst gar nicht ins Rollen kommen.

Veröffentlicht in: News Volleyball
Montag, 15 September 2008 15:02

TuS Meinerzhagen – BG Hagen II 73 : 69

BG Damen starten mit knapper Niederlage
Am letzten Sonntag startete die 2. Damenmannschaft des BG Hagen ihre Saison in Meinerzhagen. Für die meisten Spielerinnen war dies das erste offizielle Spiel überhaupt. Dementsprechend war die Nervosität bei allen sehr hoch. Die Gäste begannen konzentriert und konnten sich im ersten Viertel zeitweise mit 6 Punkten absetzten. Der gute Start beflügelte die gesamte Mannschaft, sodass auch alle 10 Spielerinnen ihre Einsatzzeit bekamen. Meinerzhagen gelang es nicht den Spielstand auszugleichen. So konnten die BGlerinnen mit einer zwei Punkte Führung in die Pause gehen (34 zu 36). Nach der Halbzeit präsentierten sich aber die Frauen aus Meinerzhagen willenstärker. Schnell flatterten die Nerven bei den unerfahrenen Hagenerinnen. Die Leichtigkeit der ersten Hälfte war verschwunden. Es schlichen sich immer mehr individuelle Fehler ein: leicht Körbe wurden vergeben, Pässe kamen nicht mehr an, Rebounds wurden kaum noch geholt. Zum Beginn des vierten Viertels führten die Damen aus Meinerzhagen schon mit 5 Punkten. Durch eine tolle Mannschaftsleistung konnte zwar noch einmal auf einen Punkt verkürzt werden, doch die Gastgeberinnen ließen sich diesen Sieg nicht mehr nehmen (73 zu 69). Die Leistung der Damen lässt aber sehr positiv auf die nächsten Spiele schauen.
 
Sperlich 2, Mehl 22, Arens 2, Lichtenstein 13, Plöger 10, Erlmann, Steinhauer, Adam 4, Dupke 8, Hagemann 8
Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Freitag, 12 September 2008 17:38

Hinweis für unsere Besucher:

Wenn hier kein aktueller Artikel gezeigt wird, versuchen Sie es doch bitte im Archiv unter dieser Abteilung. Die Webmaster

Veröffentlicht in: News Handball

In der Sporthalle Helfe finden heute und morgen die Tischtennis-Kreismeisterschaften statt. Ausrichter ist der TSV Hagen 1860.

Der Kreisvorsitzende Rolf Vormann freut sich über 500 Anmeldungen und noch mehr darüber, dass die Jungenklasse mit 100 Meldungen die stärkste im gesamten Feld ist. Gleich dahinter folgen die Schüler A mit 80 Nennungen: "Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung", sagte Vormann.

Bei den Herren A haben 48 Spieler gemeldet, darunter auch Dohle und Milchin vom Zweitligisten TTC Hagen. Oberligaspieler aus Schwerte und Lendringsen sowie Verbandsligaspieler aus Wetter und vom TSV 1860 Hagen werden versuchen, ein Wort um die Titelvergabe mitzureden.

Zeitplan: Heute ab 10 Uhr Jungen und Mädchen, ab 15 Uhr Herren D, ab 16 Uhr Herren und Damen B.

Morgen ab 10 Uhr Schüler und Schülerinnen A, ab 15 Uhr Herren A, ab 16 Uhr Damen A und Senioren.

Veröffentlicht in: News Tischtennis

Mit einer 19 : 21 (9 : 10)-Heimniederlage gegen SG Tura/Halden-Herbeck 5 startete unsere Mannschaft in die neue Saison. In diesem Spiel verpassten wir einen möglichen Sieg durch unsere unzureichende Chancenverwertung. Neben 4 verworfenen Siebenmetern trafen wir alleine 10 mal Pfosten bzw. Latte. Leider hatten wir mit 27 Fehlwürfen und 15 Fehlabgaben zuviele selbstgemachte Probleme in unserem Angriffsspiel und brauchten uns schließlich nicht über diese unnötige Niederlage beschweren. Mit unserer guten Abwehrleistung konnten wir zufrieden sein. Der gute Torwart Andreas Hochheusel wehrte 20 Bälle, davon 1 Siebenmeter, ab und auch sonst ließen wir nicht sehr viel aus dem Haldener Rückraum zu. Unser Problem war leider unser eigenes Angriffsspiel. Über 0 : 2 (4.), 2 : 4 (12.) und 4 : 7 (18.) gingen wir nach 23 Minuten mit 8 : 7 in Führung, die jedoch nach eigenen Fehlern nicht hielt und so lagen wir zur Pause mit 9 : 10 zurück. In der zweiten Halbzeit gelang uns jeweils immer nur der Ausgleich zum 11 :11 (33.), 15 : 15 (42.) und 17 : 17 in der 52. Minute. Dann verloren wir jeweils wieder leichtfertig den Ball und konnten die 19 : 21-Niederlage nicht mehr verhindern.

Wir spielten mit: Hochheusel, Beholz (3), Fabeck (6/3), Skerath (3), Machelett (6), Höhne, Dukowski, Fudulea (1) und Richter.

Veröffentlicht in: News Handball
Montag, 08 September 2008 16:58

Gemischter Saisonstart

Die Teams der TTG Fichte Hagen / Dahl sind mit durchwachsenen Ergebnissen
in die Saison 2008/09 gestartet. Während sich die 1. Herrenmannschaft mit
zwei deutlichen Siegen gleich an die Tabellenspitze der Kreisliga setzen
konnte, musste das Damenbezirksligateam aufgrund des Fehlens von
Spitzenspielerin Siegrid Trumpf eine denkbar knappe Auswärtsniederlage mit
6:8 beim Ortsrivalen 1860 Hagen hinnehmen. Voll überzeugen konnte bislang
das hoch motivierte Youngsterteam der III. Herren, das sich den
Wiederaufstieg in die 2. Kreisklasse auf die Fahnen geschrieben hat. Die
anderen Seniorenmannschaften müssen sich konsolidieren und versuchen, die
leider schon durch Verletzungspech eingetretenen Niederlagen in anderen
Spielen wett zu machen.

Besondere Freude machen unsere Jugend- und Schülermannschaften, die sehr
gute Leistungen zeigen und folgerichtig vordere Tabellenplätze belegen.

Veröffentlicht in: News Tischtennis