Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Mittwoch, 05 September 2018 05:31

Fußballjugend startet in die Saison

Die Sommerferien sind vorbei und der Spielbetrieb geht nun auch bei der Fußballjugend wieder voll los. Nach den ersten Pokalspielen, starten unsere Teams am kommenden Wochenende in den Ligabetrieb, wobei alle Teams zunächst auswärts beginnen: Der erste Jugendspieltag ist dann der darauffolgende Samstag, 08.09., an dem alle Mannschaften auswärts sind. Bis auf die B-Mädchen, die bei der SG Lüttgendortmund II antreten müssen, sind alle Mannschaften zu Gast im Kirchbergstadion bei der SG-Hohenlimburg-Holthausen:

 

09:00hSG Hohenlimburg-Hothausen II vs. F-Jugend

10:00h SG Hohenlimburg-Hothausen vs. E-Jugend

14:00h SG Hohenlimburg-Hothausen (9er) vs. C-Jugend II

15:30h SG Hohenlimburg-Hothausen vs. B-Jugend

17:15h SG Hohenlimburg-Hothausen vs. A-Jugend

 Die Anstoßzeit der Mädchen steht leider aktuell noch nicht fest.

 

Die C-Jugend I startet erst am 12.09. um 18:15h mit dem Spiel beim TuS Ennepetal II in die Meisterschaftsrunde.

 

Am 15.09. freut sich die Jugend auf viele Zuschauer, beim Heimauftakt der Saison 2018/2019. Von 9:00h bis 18:00h rollt dann der Ball:

09:00h F-Jugend vs. SC Berchum/Garenfeld II

09:00h E-Jugend vs. TSV Dahl

10:15h C-Jugend I vs. SC Berchum/Garenfeld

11:50h C-Jugend II vs. JSG Silschede-Esborn

14:30h B-Mädchen (9er) vs. TuS Rahm

16:00h A-Jugend vs. SC Berchum/Garenfeld II

 

Veröffentlicht in: News Fußball Junioren
Samstag, 01 September 2018 05:24

Aktueller Selbstverteidigungskurs für Frauen

Der TSV Fichte Hagen bietet wieder einen Selbstverteidigungskurs an. Nach dem großen Erfolg des ersten Kurses konnten wir wieder Giuseppe Aguglia als Übungsleiter gewinnen. Angesprochen sind Frauen und junge Mädchen ab 16 Jahren, die Selbstsicherheit und Selbstbewusstsein mit den Grundtechniken der Selbstverteidigung finden bzw. stärken wollen. Der Kurs ist geeignet als Aufbaukurs für die Teilnehmerinnen der ersten Einheit aber auch für Anfängerinnen. Start ist am Mittwoch, den 5. September 2019, um 19.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule, Selbecker Str. 55 in Hagen-Eilpe. Mitzubringen sind bequeme Sportkleidung und Hallenturnschuhe. Die Kursgebühr beträgt 60,00 Euro (für Mitglieder des TSV Fichte Hagen kostenlos).

 

Anmeldung und Information bei Regina Gutschank, Tel.: 02331/301 501 oder per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!                          

Veröffentlicht in: News Turnen

Urlaubsbedingt an dieser Stelle leider etwas verspätet, aber nicht minder herzlich gratuliert die Tischtennisabteilung des TSV Fichte Hagen einem seiner Besten zum 85. Jährigen Geburtstag. Die Tischtennislegende des TSV Fichte Hagen, Helmut Hupka, vollendete am Montag, 6.8.2018 sein 85. Lebensjahr. Der ewig Junge ist und war einer der Besten, die in der nunmehr über 70- jährigen Abteilungsgeschichte zu nennen sind. Bereits vor über 50 Jahren stellte sich Helmut gerne für die Abteilungsarbeit zur Verfügung und war im Laufe der Jahre stellvertretender Abteilungsleiter, Geschäftsführer und noch bis zum heutigen Tage für jede anstehende Arbeit in der Abteilung immer gut.

Aber auch sportlich stand Helmut Hupka immer seinen Mann und ist mit seinen jetzt 85 Jahren immer noch aktiv und spielerisch beachtenswert dabei. Helmut wurde mehrmals Tischtennis – Bezirksmeister der Senioren nahm auch an der Deutschen Tischtennis – Seniorenmeisterschaft teil.

Seit vielen Jahren stellt sich Helmut Hupka auch dem Hauptverein zur Verfügung und ist dem früheren Ältestenrat und heutigem Ehrenrat des Vereins ein stimmgewichtiges Mitglied. Der Verein zeichnete Helmut Hupka 2006 mit der Silbernen Ehrenplakette für besondere Verdienste um den Verein aus.

Wir gratulieren herzlich und hoffen, dass Helmut Hupka noch lange dem Kreise seiner Familie und dem TSV Fichte Hagen bei guter Gesundheit zur Verfügung steht.

Foto (Verein)

Veröffentlicht in: News Tischtennis

Fußball-A-Ligist Al Seddiq Hagen ist der verdiente Sieger des Fritz-Kahl-Fußballturniers des TSV Fichte Hagen. Im Endspiel auf dem Sportplatz an der Wörthstraße siegte das Team, das von Navil Abrini betreut wurde, im A-Liga-Duell mit 2:0 gegen den TSK Hohenlimburg und sicherte sich bei der 40. Auflage den Fahrschule Burgmann-Cup. Dritter wurde Landesligist SV Hohenlimburg 10 nach einem 11:0-Sieg gegen den FC Gevelsberg-Vogelsang.

 

Finale: Al Seddiq Hagen - TSV Hohenlimburg 2:0 (1:0). „Wir haben uns über anderthalb Wochen hier sehr gut präsentiert", freute sich Navil Abrini. „Wer im Halbfinale den SV Hohenlimburg 1910 schlägt, der hat es auch verdient, das Turnier zu gewinnen. Glückwunsch an die Jungs! Jetzt heißt es nächste Woche weiter arbeiten und auf den Start in die Liga konzentrieren."

Ebenfalls zufrieden war TSK-Spielertrainer Jakob Weber, der aus beruflichen Gründen in Eilpe meist drei, vier Spieler ersetzen musste. „So kann ich mit Platz zwei sehr gut leben. Auch wenn wir uns den ersten Treffer selbst eingeschenkt haben." In der Vorwärtsbewegung der Hohenlimburger fing Al Seddiq den Ball ab, und Hicham Kouba erzielte das 1:0 (25.).
Zwei Rote Karten

Im Anschluss war der TSK dem Ausgleich näher als Al Seddiq dem zweiten Treffer. Zumal der Hagener Marcel Tucholski nach einer Tätlichkeit die Rote Karte sah (42.). Als auch der Hohenlimburger Yaser Özdemir ebenfalls wegen einer Tätlichkeit vom Feld flog (57.), waren die Kräfteverhältnisse wieder ausgeglichen. Kurz vor Schluss machte Murat Sertkaya mit dem 2:0 alles klar.

 

Spiel um Platz drei: SV Hohenlimburg 10 - FC Gevelsberg-Vogelsang 11:0 (5:0). Für die Tore im einseitigen Duell gegen den A-Ligisten sorgten Daniel Wanderer (13./15./71.), Marcel Weiß (36./67.), Malick Camara (49./57.), Dominic da Costa (87./89.), Vincenzo Porrello (11.) und Frank Namfack (29.).

 

Autoren: Lutz Risse und Rainer Hofeditz

Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/al-seddiq-triumphiert-beim-tsv-fichte-hagen-id214964229.html

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Spektakel im Halbfinale des Fritz-Kahl-Turniers: In einem spannenden Spiel schlägt Al Seddiq Hagen den SV Hohenlimburg 1910 mit 8:7. Im zweiten Halbfinale unterliegt der tapfere FC Gevelsberg-Vogelsang dem TSK Hohenlimburg mit 2:4. Damit spielen am Sonntag, den 29.07 der FC Gevelsberg-Vogelsang und Hohenlimburg 10 im kleinen Finale um den 3. Platz (15:00), während dann die Favoriten der diesjährigen Kreisliga-A-Saison, Al Seddiq Hagen und TSK Hohenlimburg, im Endspiel ab 17:30 Uhr um den Fahrschule Burgmann GmbH-Cup kämpfen.

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Trotz tropischer Temperaturen unterstützten dennoch einige Zuschauer treu ihre Teams, die auf dem Rasen noch um einiges mehr schwitzen mussten als die Gäste auf der Tribüne. Dabei gewann der SV Boele Kabel im ersten Spiel des Abends gegen den SC Concordia knapp mit 4:3 und folgte dem spielfreien Kirchhörder SC ins Virtelfinale. Die Emster ihrerseits konnten eine frühe 2:0-Führung nicht nutzen, um etwas Zählbares mitzunehemen und schieden daher punktlos aus.

 

In der zweiten Partie wehrte sich Türkiyenspor tapfer gegen den FC Gevelsverg-Vogelsang. Nach dem 3:3 Ausgleichstreffer allerdings setzten sich die Gevelsberger immer mehr ab und beendeten das Spiel mit einem 9:4 Sieg. Aus diesem Grund sehen wir unsere unerwarteten Gäste -die kurzfristig für den SC Berchum/Garenfeld einspragen- auch im Viertelfinale wieder.  

 

Gruppe A   Team Punkte Torverhältnis
1 Kirchhörder SC 6 +4
2 SV Boele-Kabel  3 -2
3 SC Concordia Hagen 0 -2

 

Gruppe B  Team Punkte Torverhältnis
1 SV Hohenlimburg 10 6 +13
2 FC Gevelsberg-Vogelsang  3 -2
3 Türkiyemspor Hagen 0 -11

 

Die Ansetzungen der Viertelfinalpartien finden Sie hier: Viertelfinalpartien FK-Turnier

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Getrübt wurde die Endlos-Party beim Basketball-Freiluftturnier der BG Hagen durch eine nächtliche Messerattacke im nahen Fritz-Steinhoff-Park.

Zwei Tage dominierte auf Emst der Ball-, Bier- und „Badespaß", der Name eines der mit zwei Pools, Palmeninseln und Wasserpistolen ausgestatteten Hobby-Teams war programmatisch. Getrübt wurde die Endlos-Party beim Basketball-Freiluftturnier der BG Hagen dann durch eine nächtliche Messerattacke im nahen Fritz-Steinhoff-Park (siehe Lokalteil). „Das hatte nichts mit unserem Turnier zu tun", betonte BG-Klubvize Niklas Wetzel, die Beteiligten an der Auseinandersetzung mit zwei Verletzten seien keine Turnier-Teilnehmer. Und erst durch den Polizei-Einsatz sei man bei der BG-Party oben auf dem Schulhof überhaupt auf den Vorfall im Park aufmerksam geworden, dort aber hätten die von der BG engagierten Rettungssanitäter und Securitykräfte schnell geholfen: „Man sieht, dass unser Sicherheitskonzept sich bezahlt gemacht hat."

Es sei schade, so Wetzel, dass durch diesen Zwischenfall im Umfeld ein sonst im Wortsinn sonniges Basketball-Wochenende beeinträchtigt würde. „Das Turnier läuft weiter, es wird genauso gespielt wie an den ersten beiden Tagen", betonte er am Sonntagmorgen. Bereits im Vorfeld hatte man angesichts der Probleme in den letzten Jahren mit Vandalismus, Diebstählen und Glasbruch die Sicherheitskräfte aufgestockt. Wetzel: „Es scheint leider anders nicht mehr zu gehen."

 

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Am Samstag dem 07.07.18 haben wir dieses freudige Ereignis mit einem gemeinsamen Jubiläums-Grillfest gefeiert. Traumhaftes Wetter, eine tolle Location, viele aktive Mitglieder, Eltern und Verwandte konnten sich am Struckenberg austauschen und den sonnigen Tag genießen. Eine besondere Ehrung bekam unsere Abt. Leiterin, Gründerin der TKD Abteilung, Trainerin sowie Landeskampfrichterin und DTU Prüferin. Seit 10 Jahren ist Petra Penzes nicht nur für alle erdenklichen Fragen rund um die Abteilung zuständig. Sie hat in dieser Zeit durch ihren unermüdlichen Einsatz unser TKD Team durch großartige öffentliche Präsentationen geleitet, und viele "Weißgürtel" zum Dan Träger gefördert. Auch unserem Dino, ebenfalls Mitgründer unserer Abteilung sind wir zu Dank verpflichtet. Leider ist ihm krankheitsbedingt das Training seit längerer Zeit nicht möglich.
Alles in allem, ein gelungener Tag!

Veröffentlicht in: News Taekwondo

Klasse Leistungen in allen Disziplinen zeigten Kelsey-Ann und Santrise Nowak auf der NWTU Danprüfung 01.07.18 in Bielefeld. Intensive und schweißtreibende Trainingsstunden unter der Leitung ihrer Trainerin zahlten sich erfolgreich für unsere zwei Fichte Kämpferinnen aus. Mit Freuden durften sie nach dem langen hitzigen Tag endlich ihre DTU Urkunden zum 2.Dan wohl verdient entgegen nehmen. Gratulation an Euch beiden!! Ihr ward super, weiter so!!

Veröffentlicht in: News Taekwondo

Am 28.06.2018 stellten sich 15 Taekwondo Sportler des TSV Fichte Hagen einer weiteren Kupprüfung im olympischen Taekwondo. Für einige Kinder war es die erste Prüfung in dieser koreanischen Kampfsportart. Für 4 Teilnehmer war es allerdings auch die letzte Prüfung im heimischen Verein, bevor sie sich nun in einem Jahr auf Landesebene ihrer Prüfung zum Schwarzgurt stellen.

Alle Sportler haben mit tollen Leistungen überzeugt und ihre Graduierung zum nächsten Kupgrad bestanden:

 

Zum weiß-gelben Gürtel: Valentin Repp, Alina Neubacher, Tobias Marquardt, Meike Pelka, Dustin Krämer, Muhamed Saifi.
Zum gelben Gürtel: Alarec Nowak, Nike Winkler, Luisa Marie Warkotsch, Yan Luca Michels, Kristina Katjuhina.
Zum braun-schwarzen Gürtel: Karine Berg, Paula-Leni Hartmann, Malte Hartmann, Sebastian Warkotsch

 

Mit dem Überreichen einer zusätzlichen Urkunde wurde Karine Berg, durch tolle Leistungen in allen Disziplinen, als Prüfungsbeste geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an alle und weiter so !!!

Veröffentlicht in: News Taekwondo

Während beide C-Jugend auf Mannschaftsfahrt waren, spielten unsere D- und B-Jugend auf den Kleinfeldturnieren des SC Concordia Hagen mit. Am Samstag, 30.06., die D-Jugend, die einen hervorragenden 3. Platz erspielen konnte, und am Sonntag, 01.07., die B-Jugend. Die B-Jugend startete mit einer unglücklichen 2:0 Niederlage gegen Ennepetal in das Turnier. Nach fast zwei Stunden Wartezeit ging es gegen die Zweitvertretung des SSV Hagen. Es musste ein Sieg her, um die Chancen auf das Halbfinale zu wahren – es qualifizierten sich nur die 3 Gruppensieger und der Beste 2.. Mit einer großen kämpferischen Leistung konnte der SSV besiegt werden. Nach einer erneuten Pause von weit über einer Stunde hieß der letzte Gruppengegner RW Vellern. Auch hier konnte ein Sieg errungen werden, der reichte leider nicht zum Weiterkommen, da der SSV Hagen den TuS Ennepetal besiegen konnte und die beiden Mannschaften den Gruppensieg schlussendlich sogar im Strafstoßschießen ausmachen mussten. Da Schatten auf der Bezirkssportanlage Emst Mangelware ist, waren die mitgereisten Fans nicht allzu traurig, nach drei Spielen und fast 8 Stunden (!) mal aus der Sonne zukommen.

Veröffentlicht in: News Fußball Junioren

Auch in diesem Jahr überbrückt uns das Fritz-Kah-Turnier mit Amateur-Fußball die Sommerpause der Profis. Bereits zum 40. Mal treten Teams aus Hagen und Umgebung an der Wörthstraße an, um sich den begehrten Cup (gesponsert von unserem Partner Fahrschule Burgmann) und die ausgelobten Preisgelder zu sichern. Abgerundet wird das Turnier mit der Tombola am Finaltag, bei der es wieder einige Spitzenpreise zu gewinnen gibt. Das Starterfeld im Überblick:

 

Qualifikationsrunde

Gruppe A: Hasper SV, Spvg Hagen 11 II, SV Boele-Kabel, SW Silschede

Gruppe B: SC Berchum/ Garenfeld II, TSV Dahl, SG Vorhalle 09, FC Wetter

 

Hauptrunde

Gruppe 1: Kirchhörder SC, FC Kurdistan, 2. Quali-Gr. A

Gruppe 2: SV Hohenlimburg 10, Türkiyemspor Hagen, 2. Quali-Gr. B

Gruppe 3: Fichte Hagen, Tus Neuenrade, 1. Quali-Gr. B

Gruppe 4: TSK Hohenlimburg, Al Seddiq Hagen, 1. Quali-Gr. A

 

Aktuelle Tabellenstände und Spielpaarungen des Turniers finden Sie hier:

Turnierübersicht im online-Portal fussball.de

 

 

 

Seite 3 von 135