Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

"Die erhoffte Überraschung blieb aus: Mit 84:79 entführt der Tabellenzweite Münster beide Punkte bei der BG Hagen. „Allzu viel Negatives gibt es überhaupt nicht zu sagen", nimmt BG-Coach Kosta Filippou sein Team nach der Niederlage in Schutz. Dabei sah es gar nicht so schlecht aus seine Schützlinge. Dank einer starken Defensive und eines wieder einmal gut aufgelegtem Kapitän Vytautas Nedzinskas (25 Punkte/elf Rebounds) entschieden die Hagener das erste Viertel mit 25:21 für sich und hielten ihren Vorsprung bis zur Pause aufrecht.

Doch der Aufstiegskandidat aus Münster ging wacher in die zweite Hälfte. Die Mannschaft von Trainer Philipp Kappenstein kämpfte sich über ihren starken Topscorer Jan König zurück ins Spiel. Der Flügelspieler nahm sich der wichtigen Bälle an und brachte sein Team zur 56:58-Führung (29.). „Da hat man einfach gemerkt, dass Münster in der Tiefe deutlichst besser besetzt ist, als wir es sind. Zudem lassen wir auch den jungen Spielern ihre Spielzeit", gibt Filippou zu, der nach dem Abgang von George Moukas auch noch den Ausfall von Aufbauspieler Pascal Zahner-Gothen (Bänderriss) auffangen musste. Während die Münsteraner immer weiter aufdrehten und zunehmend auch von der Dreierlinie trafen, unterliefen den BGern vermehrt Fehler.

Zudem erhielt Kapitän Nedzinskas zehn Sekunden vor dem Ende des dritten Viertels sein viertes Foul und wurde erst einmal ausgewechselt. „Das hat ebenfalls einen Bruch in unser Spiel gebracht. Vytautas hat bis dahin stark gespielt, wurde aber von uns in einer hitzigen Phase zur Sicherheit erst einmal auf die Bank geholt", erklärte Filippou. So konnten sich die Gäste aus Münster über 70:73 (36.) und 74:79 (39.) zum 79:84-Endstand absetzen.

 

„Ich möchte meiner Mannschaft in keinem Fall einen Vorwurf machen", wollte der BG-Trainer klarstellen und ergänzte: „Es war trotzdem ein gutes Spiel, dass am Ende nur durch ein paar Körner entschieden wurde." Und auch den Münsteranern, die nach dem Sieg weiterhin auf der Verfolgerposition hinter der BSG Grevenbroich stehen, wollte er ein Kompliment aussprechen: „Das haben die Jungs aus Münster clever gemacht."

 

BG Hagen: Wegmann (5), Ioannidis, Carpenter (13), Kortenbreer, Ribic, Krume (6), Nedzinskas (25), Zahariev (16), Golembiowski (14).

Beste Schützen Münster: König (23), Weß (20)."

 

Ein Artikel von: Linda Sonnenberg

Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/ein-paar-koerner-entscheiden-am-ende-gegen-bg-hagen-id213169027.html

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Unterschiedlicher hätten die Ergebnisse beim Hallenmasters der Männer für unsere Kicker nicht ausfallen können. Während unsere Ü32 ohne Verlustpunkte die Vorrude überstand, im Halbfinale die Altherrenvertretung des SSV Hagen souverän mit 4:0 bezwang, dann im Finale im Neunmeterschießen gegen Hagen 11 die Nerven behielt und sich somit den Stadtmeitser-Ü32 sicherte, sah unsere Erste bereits in der Vorrunde kein Land. Nach Niederlagen zum Auftakt gegen den Tus Ennepetal (0:4) und SpvG SW Breckerfeld (0:2), konnte auch der knappe 1:0 Sieg gegen SW Sildschede das Vorrundenaus nicht mehr verhindern. Besonders die schwächelnde Offensive (1 Tor aus 4 Spielen) verhinderte ein besseres Abschneiden, sodass leider am Ende nur der vorlezte Platz in der Vorunde zu Buche steht.

 

Den Stadtmeistertitel machten schließlich die Vereine aus den höheren Ligen unter sich aus: Nachdem die Landesligisten Hohenlimburg 10 und FC Wetter im Halbfinle scheiterten, besiegte Bezirksligist Türkyemspor Hagen im Finale den SSV Hagen mit 5:3 und wurde verdient Hallenstadtmeister 2018. 

 

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Auch im Jahr 2018 kann der Neujahrsempfang des SSB Hagen als gelungene Veranstaltung beschrieben werden. Am Rahmenprogramm rund um den offiziellen Teil mit Ansprachen und Sporlter-Ehrung beteiligte sich auch die Taekwondo-Abteilung und stellte mit einem gemischten Team die Bandbreite ihres Sports vor. Eindrucksvoll begeisterten die großen und kleinen Kämpfer das Publikum in der voll besetzten Karl-Adam-Halle mit einer tollen Präsentation. Für alle, die den Auftritt nicht live sehen konnten, gibt es an dieser Stelle einen kurzen Fotorückblick auf die Showeinlage.

Zum Neujahrsempfang des Stadtsportbundes 13.1.18 stellte unser Team die Bandbreite des Taekwondo Sports vor. Eindrucksvoll begeisterten unsere großen und kleinen Kämpfer das Publikum in der voll besetzten Karl-Adam-Halle mit einer tollen Präsentation.

Veröffentlicht in: News Taekwondo

Das Muschel- und Austernessen gehört zu einer der zahlreichen Traditionen in unserem Vereinsleben. Dieses Mal lädt Vereinswirt Rene Scharf in das Vereinsheim Wörthstraße ein, das sich am Freitag, den 26.01.2018 ab 18:30 Uhr, wieder in ein maritimes Fischrestaurant verwandelt. In Buffet-Form werden unterscheidlichste Spezialitäten aus dem Meer angeboten: Neben Hummer, Muschel-Topf und selbsgemachtem Matjes-Salat, gibt es nach erfolgter Vorbestellung auch die beliebten frischen Austern.

 

Der Besuch lohnt sich und steht natürich auch Nicht-Vereinsmitgliedern offen. Eine Anmeldung ist erforderlich und bei Herrn Rene Scharf (Tel.: 02331/76608 // Mobil: 0173 - 5169437) bis möglichst Mittwoch vorzunehmen!

 

 

 

Veröffentlicht in: News Hauptverein

Am Wochendende vom 19.01-21.01.2018 spielen die 21 besten Hallenteams aus dem FLVW-Kreis 13 in der Ischeland Halle um den Stadtmeistertitel. Nach der erfolgreichen Qualifikation über das Quali-Turnier in Hagen-Boele gehen auch unsere Fußballer an den Start und hoffen auf ein Weiterkommen. Das dürfte angesichts des Vorrundenprogramms schwer, aber nicht unlösbar werden: In der Gruppe A tritt das Team von Trainer Dirk Werning gegen den FC SW Silschede, SpVg SW Breckerfeld, SV Fortuna Hagen und TuS Ennepetal an.

 

Da auch die Stadtmeisterschaften der Altherren in das Sparkassen-Hallenmasters integriert sind, sind natürlich auch die Ü32 Spieler in der Halle aktiv. Sie steigen ebenfalls bereits am Freitag in das Turnier ein und bekommen es zunächst mit den Altherren von SG Westfalia/Kickers Hagen und SV Hohenlimburg 1910 zu tun.

 

Spielplan Hallenmasters Senioren

Spielplan Hallenmasters Altherren

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Im Rahmen des Neujahrsempfangs des SSBs wurden die Sauerland Mustangs als Hagens Mannschaft des Jahres 2017 ausgezeichnet. Wir bedanken uns herzlich bei allen, die für uns abgestimmt haben. Ebenfalls bedanken möchten wir uns an dieser Stelle aber auch beim Stadtsportbund, Servicezentrum Sport, der Stadt Hagen, all unseren Unterstützern, ehrenamtlichen Helfern, Sponsoren und unserem Hauptverein dem TSV Fichte Hagen 1863 e.V.!

Veröffentlicht in: News American Sports

U10 gewinnt Spitzenspiel gegen TSV Hagen 1860

 

Am Samstagnachmittag empfingen die Schützlingen von Coach Vid Zarkovic den bis dato ungeschlagenen Tabellennachbar TSV Hagen. Beide Mannschaften starteten sehr nervös ins Spiel. Alle Kinder verspürten einen gewissen Druck, so dass es häufig zu übereilten Aktionen kam, die einen schlechten Abschluss hervorbrachten. Dennoch konnten unsere Farben auf ihrer technische Überlegenheit aufbauen und sich kontinuierlich weiter absetzen. Durch eine starke Defense, insbesondere von Elena, Enie und Luis, wurden die stärksten Spieler des TSV fast komplett aus dem Spiel genommen. Am Ende wurde ein großer Vorsprung aufgebaut, so dass der Sieg an keiner Stelle gefährdet war.

Die Mannschaft musste diesmal krankheitsbedingt auf Natalia verzichten. An dieser Stelle gute Besserung!

Wilkes L.,Kwast M.,Ilic A.,Fittig N.,Springer E.A. 2,Ohrmann L.(19,Golic D.,Golic E.,Ilic D.(74),Berg D.,Stivachtis D.(2)

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

Mit kleiner Rotation aufgrund von Erkrankungen verliert die U18 gegen Köln.

 

Besser in das Spiel kamen die von Tome Zdravevski gecoachten BG´ ler. Bis zur 6. Minute konnte eine 6:0 Führung notiert werden. Eine Auszeit der Kölner brachte dann einen Bruch in unser Spiel, das erste Viertel ging knapp an die BG.

 

Im zweiten Viertel waren die Gäste insbesondere aus der Distanz treffsicherer, mit einem knappen Rückstand von 4 Punkten ging es in die Halbzeit.

 

Das dritte Viertel konnte offen gestaltet werden, die Kölner konnten den Vorsprung auf nur 6 Punkte vor dem letzten Viertel ausbauen.

 

Leider waren unsere Jungs im letzten Viertel dann unkonzentriert, einige unglückliche Fehler bis zur Mitte des letzten Viertels ließen den Vorsprung nicht schmelzen. In den letzten Minuten wurde versucht den Gegner frühzeitig zu stören, der Abschluss wurde schnell gesucht. Einige Fastbreaks der Kölner sorgten dann für ein deutliches 13:20 im letzten Viertel.

 

Bereits am Donnerstag steht für das Team das nächste Spiel auf dem Programm, gegen Bochum soll ein Sieg mit nach Hause genommen werden.

 

A. Somborn, M. Montag 6, L. Dresel, J. Bause 16, S. Kaluza 4, P. Lönne 8, M. Krichevski 6, L. Wriedt, N. Turi 11

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren

BG Hagen U14  vs. Rheinstars Köln 53:41 (35:17) 16:6; 19:11; 10:14; 8:10

 

Am frühen Sonntagmorgen traf unsere U14-1 auf die Rheinstars aus Köln. Ab der ersten Minute waren die Jungs hellwach, Probleme bereitete nur die Sporthalle Emst, die Anzeigetafel funktionierte leider nicht und der Hallenboden war mal wieder so glatt, dass die Beinarbeit nur schwer möglich war.

 

In der ersten Halbzeit wurde ein komfortabler Vorsprung herausgearbeitet, nach dem Seitenwechsel sorgten viele individuelle Fehler zu einem Lowscorespiel.

 

F. Hinske 7, L. Petronic, Z. Arsic, L. Opitz 4, L. Maracic, J. Lönne 11, L. Stanek 3, F. Philipp 19, J. Wiedemann, T. Wiedemann, M. Rosic 9

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Wichtiges Update: Die Uhrzeit der diesjährigen Mitgliederversammlung am 14.01.2018 wird um 2 Stunden auf 15 Uhr vorverlegt. Da am selben Tag bis 14:30 Uhr das QB Mechanic-Camp an der Wörthstr stattfindet, möchten wir die Wartezeit für alle nicht unnötig hinauszögern. Zudem wird der Raum für das Spiel vom BVB um 18 Uhr benötigt und der Betreiber etwas Vorlaufzeit für den Aufbau benötigt.

Wir bitten die kurzfristige Änderung zu entschuldigen.

Sportliche Grüße

Kevin Mäckel

Abteilungsleiter American Sports

Veröffentlicht in: News American Sports

Am vergangenen Mittwoch trafen sich in der Öwen – Witt – Halle der ungeschlagene Tabellenführer BG Hagen IV und der direkte Verfolger BG Harkortsee II zum Duell. Vor ca. 50 Zuschauern entwickelte sich schon in den ersten Minuten ein spannender Schlagabtausch. Die BG Hagen, in absoluter Bestbesetzung, traf angeführt vom starken Christoph Venderbosch im ersten Viertel sechs Dr...ei-Punkte-Würfe und konnte sich so bereits mit 31:15 absetzen. Doch die körperbetont spielenden Gäste ließen sich nie ganz abschütteln und kamen in der 18. Minute gefährlich nahe mit 46:33 heran. Nach einer Auszeit von Trainer Marvin Machelett konnten die Hausherren aber mit einem 8:0 Run kontern und sich so mit einer 53:33 Führung in die Halbzeit verabschieden.
Zeigte man in den letzten Minuten der ersten Halbzeit noch Moral und Siegeswillen ließ man diese beiden Tugenden in den ersten Minuten der zweiten Halbzeit gänzlich missen. Einem 0:13 Run der Gäste hatte man in den ersten Minuten wenig entgegenzusetzen; die Verteidigung stimmte nicht und in der Offensive ließ nun auch das nötige Wurfglück nach. Doch auch hier zeigte eine Auszeit Wirkung. Zwar verlor man das dritte Viertel deutlich, jedoch zogen die Farben der BG Hagen nun couragierter zum Korb und zogen somit Fouls und Freiwürfe. Mit 65:54 verabschiedete man sich in die letzten zehn spannenden Minuten. Gerade hier sollte sich die starke Freiwurfquote der BG Hagen auszahlen. Ganze 17 Freiwürfe wurden der BG Hagen im letzten Viertel zugesprochen – 14 verwandelten unsere Farben davon.

Am Ende stand der verdienter Sieger tanzend und singend auf dem Parkett und freute sich über einen weiteren Sieg und die erneut verteidigte weiße Weste – die BG Hagen IV bleibt weiterhin Spitzenreiter der Bezirksliga und ist weiterhin ungeschlagen!

Für die BG Hagen spielte und punktete:
Sorgenicht (7), Dirzus, Topham-Jendreyschak, Sommer (9), Rüger (8), Ribic (5), Schüßler, Opitz, Wetzel (9), Schneider (9), Zdradevski (10), Venderbosch (30

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren
Samstag, 06 Januar 2018 16:24

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder der Leichtathletik-Abteilung,

unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Montag, den 29.01.2018 um 18 Uhr im Vereinsheim Struckenberg statt. Einladung und Tagesordnung findet ihr bitte anbei. Der Abteilungsvorstand freut sich über zahlreiches und pünktliches Erscheinen.

Veröffentlicht in: News Leichtathletik
Anhänge herunterladen: 20180129_MV_LA.pdf