Aktuelles vom TSV Fichte Hagen 1863 e.V.

Bei schwierigen Platzverhältnissen konnten unsere Fußball-Herren am ersten Adventswochenende gegen den SV Boele-Kabel 1882 e.V. 8 Tore erzielen, bevor das Spiel auf Grund einer Reihe von Verletzungen von Boeler-Spielern frühzeitig vom Schiedsrichter beendet werden musste. So konnten unsere Jungs Kraft sparen, die sie schon im Laufe der Woche dringend benötigen: Am 5.12.2017 kommt Landesligist SSV Hagen zum Pokalspiel an die Wörthstraße und rechnet dabei beim klassentieferen Gegner mit einem leichten Weiterkommen. Dass unsere Erste aber durchaus in der Lage ist auch mit höherklassigen Teams mitzuhalten, haben sie in der letzten Pokalrunde gegen den Bezirksligisten Türkyemspor Hagen unter Beweis gestellt, den sie mit 1:0 schlugen. Ob die Leistung auch dieses Mal reicht, zeigt sich dann am Dienstag-Abend um 19:00 Uhr auf unserem heimischen Kunstrasen. 

 

 

Veröffentlicht in: News Fußball Senioren

Die von Tom Zdravevski gecoachte Herren 2 startete gut in das Spiel, bis zur 5. Minute konnte keines der Teams eine nennenswerte Führung herausspielen. Dann schafften die Gastgeber, angeführt von Routinier Benni Rust, einen kleinen Lauf und setzten sich bis zur 9. Minute auf 20:8 ab, in der letzten Minute vor der Viertelpause waren es Tobi Wegmann und Philip Lönne, die das Ergebnis auf 20:13 verkürzten.

Im zweiten Viertel war es Nikolai Glavovic, der den Abstand zu den Gastgebern weiter verkürzte, zu dieser Phase überzeugte die BG durch eine extrem gute Defense - eine Vollcourt - Presse brachte die Gastgeber immer wieder zu Ballverlusten, im Rückfeld wurde dann sofort auf 3:2 Zone umgestellt und mit hoher Intensität und Laufbereitschaft der Aktionsradius der Gäste minimiert. In der 14. Minute waren es dann Christian Schrage, Tim Gimbel und Eldar Ribic, die mit einem kleinen Lauf den Gleichstand erzielen konnten (26:26). Eine Auszeit des Heimcoaches in der gleichen Minute verpuffte, die BG schaffte über Max Montag und Nikolas Turi bis zur 18. Minute eine knappe 33:34 Führung. Erst in der letzten Viertelminute konnten die beiden „Langen" der Gastgeber wieder punkten, mit dem Dreier des starken Spielmachers Al-Baghdadi musste so eine 42:36 Führung der Gastgeber zur Halbzeit notiert werden.

Nach der Halbzeit konnten die Gastgeber schnell zwei Dreier für sich verbuchen. Die BG punktete ebenfalls, so dass mit Jonas Schlinks Korberfolg in der 24. Minute das Ergebnis noch immer knapp gestaltet werden konnte (48:43). In der Folge konnten sich die Gastgeber dann leicht auf 9 Punkte absetzen, vor dem letzten Viertel stand es dann 51:59.

Zu Beginn des letzten Viertels waren es dann Nikolas und Tobi, die das Ergebnis auf 59:56 verkürzen konnten (32. Minute), danach konnten sich die Gastgeber deutlicher auf 74:58 (38. Minute) absetzen. Auch eine Auszeit von Tome brachte zu diesem Zeitpunkt keine Ruhe in das BG - Spiel. Während in den ersten drei Vierteln der Abschluss ruhig und konzentriert gesucht wurde, versuchten es die BG´ ler jetzt zu oft mit der Brechstange und Einzelaktionen, die von den körperlich überlegenen Gastgebern in der Zone gestoppt wurden. In den letzten zwei Spielminuten wurde dann noch versucht über Distanzwürfe, erfolgreich hier Christian, das Ergebnis zu verkürzen. Allerdings auch hier zu hektische Aktionen, statt einen freien Wurf herauszuspielen wurde bei der ersten Gelegenheit der Wurfversuch „genommen", verkürzen konnte die BG noch auf 64:76, gereicht hat es aber schlussendlich nicht.

Tome: „ Das war ein höchst attraktives Spiel, man kann sehen, dass sich die Arbeit und der Aufwand mit dem jungen Team lohnt, von Woche zu Woche werden die Spiele besser und die Ergebnisse enger".

E. Ribic 12, P. Lönne 5, T. Wegmann 17, M. Montag 3, C. Schrage 8, T. Gimbel 2, A. Somborn, J. Schlink 2, N. Turi 5, S. Beronja, N. Glavovic 10

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Drittes Viertel kostet den Sieg!

 

Die junge BG - Truppe startete konzentriert und aggressiv in das Spiel. Die Bochumer mit einem ebenfalls jungen Team, unterstützt von ehemaligen Pro - B und Regionalliga 1 - Spielern, wurden ab dem Sprungball unter Druck gesetzt. Insbesondere Tobi Wegmann zeigte eine starke Defenseleistung mit unzähligen Steals. Offensiv funktionierten die „Ansagen“ ebenfalls gut. Mit 15:12 ging das Viertel an die BG.

 

Ins zweite Viertel starteten beide Teams unsicherer, bis zur 12. konnte keines der Teams punkten. In der Mitte des Viertels war es Eldar Ribic, der mit zwei Abschlüssen für die zwischenzeitliche 22:16 Führung sorgte.

 

Nach der Halbzeit war es wiederum Eldar, der für die ersten Punkte der BG sorgte, ab der 24. Minute gelang den BG´lern allerdings bis zum Ende des Viertels kein weiterer Punkt. Auch eine Auszeit von Tome Zdravevski in der 26. Minute brachte den Rhythmus nicht zurück. Die Bochumer punkteten über ihre „Großen“ nach belieben. Mit 6:23 ging dieses Viertel nach belieben, mit einem 32:45 ging es ins letzte Viertel.

 

Die letzte Viertelansprache von Tome weckte das Team dann wieder auf. Einige schnelle Ballgewinne und 3 Dreier von Christian Schrage in kurzer Folge verkürzten den Rückstand Punkt um Punkt, in der 38. Minute noch -9. Dann in der 40. Minute auf 5 Punkte, schnelle Fouls sollten das Spiel unterbrechen, trotzdem reichte es am Ende nicht für den ersten Sieg.

 

E. Ribic 11, T. Wegmann 14, P. Lönne, M. Montag, C. Schrage 9, L. Dresel 6, L. Wriedt, J. Schlink 5, N. Turi 4, S. Beronja 3, N. Glavovic 2

Veröffentlicht in: News Basketball Senioren

Zum Abschluss des Wochenendes für die Jugend der BG stand das Spiel gegen die Dragons aus Rhöndorf auf dem Programm. Das BG Team von Vid und Tome zusammen gecoacht, hatte etwas Startprobleme. Zur 4. Minute führen die Gäste mit 4:11. Eine Auszeit von Vid brachte den gewünschten Erfolg. Das Team punktete jetzt vor allem über Niko (10 starke Punkte im ersten Viertel) und schaffte in der 6. Minute die erste Führung zum 13:11. Stark in diesem Viertel auch Max und der Rückkehrer Sammy mit jeweils 7 bzw. 4 Punkten. Zum Ende des ersten Viertels konnte eine 21:17 für die BG notiert werden.

 

 

Im zweiten Viertel übernahmen Lasse und Micha das Punkten - Lasse mit guter Penetration und Micha stark unter dem Korb. Bis zur 15. Minute konnte ein 35:19 Vorsprung herausgespielt werden. Allerdings konterten die Gäste in der Folgezeit stark und konnten bis zum Ende des zweiten Viertels auf 39:33 verkürzen.

 

Nach der Halbzeit waren es dann Andi, Lance und Philip, die die Offense zählbar gestalteten. Lance dabei mit sehenswerten Aktionen unter dem Korb, Philip mit einem Steal und schnellem Abschluss und guter offensiver Reboundarbeit mit erfolgreichen Abschlüssen. Vid und Tome versuchten das Tempo zu drosseln, da die Rotation mit nur 8 Mann sehr klein war, sollten die Kräfte möglichst geschont werden. Das Viertel ging mit 17:12 an die BG - vor dem letzten Viertel führten unsere Jungs mit 11 Zählern.

 

Das Viertel startete mit einem kuriosen Dreierversuch von Lasse - der Ball flog komplett durch den Ring, wurde aber durch das Netz so abgelenkt, dass er aus dem Ring wieder heraussprang. Nach kurzer Diskussion waren es Vid und Tome, die den Treffer als nicht gültig bezeichneten. Bis zur 36. Minute konnten die BG Jungs den Vorsprung einigermaßen halten, in der Folgezeit verkürzten die Gäste aber in der 37. Minute auf 3 Punkte. Das Spiel drohte nun zu kippen. Die BG ging einige Male erfolglos an die Freiwurflinie. Sekunden vor Schluß gelang den Gästen ein weiterer Punkt, es stand nun 66:63. 8 Sekunden waren noch auf der Uhr - die Dragons hatten Einwurf, durch gute Rotation und Verteidigung des Korbes wurde der letzte Wurf unterbunden und der Sieg konnte gefeiert werden.

 

Glückwunsch an das Team und die Trainer!

 

A. Somborn 2, M. Montag 12, L. Dresel 7, S. Kaluza 10, P. Lönne 6, M. Krichevski 7, L. Wriedt 5, N. Turi 17

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Montag, 20 November 2017 09:37

BG Hagen (U12) - Baskets Lüdenscheid 67:76

Starkes Spiel mit schlechtem Ausgang für die Hagener.

Am heutigen Sonntag traf die U-12 auf die Jungs aus Lüdenscheid.
Die Hagener begannen schwach, sodass das erste Viertel mit 6:17 verloren ging. Nach der Ansprache des Trainers, entwickelten unsere Jungs und Mädchen eine tolle offensive Mannschaftsleistung und so gewannen sie das 2. Viertel und erkämpften sich die Halbzeitführung mit 39:33.  
Nach der Pause waren die Kräfte des Teams schnell erschöpft. Am Ende reichte es leider nicht, um den ersten Sieg einzufahren. Somit endete das Spiel mit 67:76. 

Trotzdem eine gute Leistung des Teams um Trainer Vid Zarkovic.
Köpfe hoch und weiter fleißig trainieren!

Hallermann (2), Wilkes (11) Ohrmann (3), Koch (12), 
M. Ilic (4),D. Ilic (33) , Kwast (2)

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Montag, 20 November 2017 00:54

Fitness und Selbstverteidigung

Unter diesem Titel findet z.Z. ein neuer Kurs statt. Unter der Leitung von Giuseppe Aguglia lernen die Teilnehmer nach einer Aufwärmphase die Grundlagen der Selbstverteidigung. Ort: Turnhalle der Grundschule Selbecker Str. 55, Hagen-Eilpe. Der Einstieg ist noch kurzfristig möglich.

Zeit: mittwochs, 19.30 - 20.30 Uhr

Kosten: 20,00 Euro, für Fichte-Mitglieder kostenlos.

Der Kurs dauert bis einschließlich 20.12.2017; Fortsetzung im Januar 2018 möglich.

Informationen unter Tel.: 02331/301501 oder Email: r.gutschank@fichte-hagen.de

Veröffentlicht in: News Turnen
Montag, 20 November 2017 00:04

Bewegter Familientag in der Turnabteilung

Großes Gewusel herrschte in der Turnhalle der Grundschule Selbecker Straße. Die Turnabteilung und die Kindertagesstätte In der Welle hatten zum „Bewegten Familientag“ eingeladen. „Wer sich viel bewegt, kann mehr erleben, lernen und leisten“ lautete das Motto für 3-6jährige Jungen und Mädchen und ihre Eltern. Die Übungsleiterinnen und Erzieherinnen hatten 10 Bewegungsstationen aufgebaut, an denen u.a. die motorische und soziale Entwicklung oder die Wahrnehmungsentwicklung gefördert wurden. Die Hintergründe aber waren den Kindern ganz egal. Begeistert belegten sie den Bewegungsparcours und manch Papa oder Mama machte gleich mit. Am Ende hatten alle Kinder die Aufgaben für das Kinderbewegungsabzeichen geschafft und konnten eine Urkunde mit nach Hause nehmen

Veröffentlicht in: News Turnen

Starkes zweites Viertel sichert Sieg der BG Jungs!

 

Ausgangslage: Auf Seiten der BG kleines Team mit 5 Kaderspieler, die Wuppertaler mit  2 Kaderspielern, Finn Pook einer der stärksten 2004´ er Spieler dabei als Topscorer und Anführer des körperlich deutlich überlegenen Wuppertaler Teams.

 

Der Beginn: Ausgeglichen, beide Teams ab der ersten Minute hellwach und aufmerksam, gute Defensearbeit und sehenswerte Spielzüge, Fiete mit starken 9 Punkten in diesem Viertel.

 

Der Lauf: Im zweiten Viertel sorgen Finn und Jannik für einen 10:0 Lauf bis zur 14. Minute, die Gäste können im gesamten Viertel gerade 9 Punkte erzielen.

 

Die müde Phase: Im dritten Viertel sind beide Teams unkonzentriert aus der Halbzeit gekommen, viele verlegte Würfe zwingen Vid Zarkovic zur ersten Auszeit in der zweiten Hälfte. Fabian in diesem Viertel nach der Auszeit hellwach mit vielen Rebounds und sehenswerten Abschlüssen. Wuppertal verkürzt trotzdem auf 44:56 zum Ende des Viertels.

 

Das Ende: Die Wuppertaler wittern Morgenluft und kämpfen sich immer näher an die BG Jungs heran, drei BG Spieler mit 4 Fouls ab Mitte des Viertels müssen passiv verteidigen, bis auf 7 Punkte können die Gäste verkürzen. In der dramatischen Schlussphase behalten die BG - Jungs aber die Übersicht und können die Führung behaupten.

 

Fazit: Es gibt in dieser Liga wenig einfache Spiele, die körperliche Unterlegenheit erfordert immer 100 % Einsatz - Glückwunsch an Vid, Tome und die Jungs! Es macht einfach Spass euch zuzuschauen - die vielen Zuschauer beweisen das ....

 

F. Hinske 6, F. Philipp 19, L. Petronic, J. Fömpe, L. Maracic, J. Lönne 18, L. Stanek 3, J. Wiedemann, F. Springer 12, L. Opitz 5, T. Wiedemann, M. Rosic 7

Veröffentlicht in: News Basketball Junioren
Freitag, 17 November 2017 18:02

Damen streben 3. Tabellenplatz an

 
In unveränderter Formation ist unsere Damen-Spielgemeinschaft Halden Herbeck / Fichte in die Saison in der Bezirksklasse gestartet.
Leider hatten wir durch Studium- und berufsbedingte Ausfälle kaum Gelegenheit für eine systematische Vorbereitung, sodass die ersten Spiele eher durch die Wiedergewöhnung an das Spiel und die Mitspielerinnen gekennzeichnet waren.
Zudem hatten wir mit Versetal und  Sümmern die vermutlich "dicksten Brocken" am Anfang. Die beiden Niederlagen zum Auftakt waren also durchaus erwartbar.
Im dritten Spiel gegen Iserlohn hat die Mannschaft eine schöne Leistungssteigerung gezeigt und mit 3:1 recht souverän gewonnen.
Für das Spiel gegen Eiche Grüne am darauf folgenden Wochenende hatten wir uns also einiges ausgerechnet. Um es kurz zu sagen, die Rechnung ist leider überhaupt nicht aufgegangen, am Ende stand ein sang- und klangloses 0:3.
Unsere Aufgabe für die nächsten Spiele ist also klar: Mit regelmäßigem Training und Routine im Spiel die Leistung zu festigen. Gelingt uns das, können wir uns realistisch betrachtet vom aktuell 5. Tabellenplatz auf Platz 3 vorschieben. Die nächsten Aufgaben gegen Sümmern II und Linscheid-Heedfeld bringen uns dafür genau die richtigen Gegner.
Veröffentlicht in: News Volleyball

Die Damen vom Höing starteten zunächst mit nur sechs Spielerinnen. Praktisch mit Anpfiff erzielte Nina Fritsche-Kroll das 1:0 für Fichte. In der 7. Minute war es erneut Nina Fritsche-Kroll die auf 2:0 erhöhte. Gegen die inzwischen zu acht agierenden SSV Damen erhöhte erneut Nina Fritsche-Kroll in der 23. Minute auf 3:0. In der 27. Minute war es SSV Akteurin Saskia Meyer, die bei einem Abwehrversuch den Ball zum 4:0 für Fichte über die Linie lenkte. Mit einem Doppelpack von Sabrina Maske (34.) und Angela Rodrigues (36.) erhöhten die Eilperinnen auf 6:0. Den Treffer zum 7:0 Pausen – und Endstand erzielte Sabrina Maske in der 43. Spielminute.

Eine zweite Halbzeit gab es in diesem Spiel nicht, da der SSV nach der Halbzeitpause nicht auf den Platz zurückkehrte, so dass der Schiedsrichter das Spiel auf Wunsch der SSV Verantwortlichen abbrach.

 

TSV Fichte Hagen: Jennifer Brand, Adriana Neugart, Kimberly Fischer, Angela Rodrigues, Lisa Naumann, Jennifer Schmitz, Diana Ventura, Nina Fritsche Kroll, Sabrina Maske.

Wegen des Abbruchs kamen Janina Kolk und Ayleen Gerhard heute leider nicht zum Einsatz.

SSV Hagen: Melissa Müller, Malin Huhle, Saskia Meyer, Anna-Lena Weber, Jasmin Stürzekarn, Lisa Hinzmann, Sandra Kuhlbrock, Charline Springer.

Bericht: Dirk Wilkes, TSV Fichte Hagen

Veröffentlicht in: News Fußball Damen

Nicht nur viele Krankenkassen haben es mit ihren Bonusprogrammen erkannt: Sport und Gesundheit gehören untrennbar zusammen. Daher kommt der Stadtsportbund Hagen mit seinem Aktionstag "Sport und Gesundheit" am 25.11.2017 nach Hagen-Eilpe. In den Räumen der Tanzschule M-Stage (am ehem. Stadtmuseum, Eilper Str. 79) werden neben einem wechselnden Mitmach-Programm (s.u.) auch Themenstände rund um das Thema Gesundheit zu finden sein: Ob Sehtest, Smoothiebar, Slackline oder Blutdruck-Station, der SSB Hagen liefert ein abwechslungsreiches Angebot. Also: vorbeikommen und mitmachen!

 

Programm:

11:00 Tanzvorführung

11:15-11:50 "Balance-Akt"

12:00-12:35 Tanzen für die Gesundheit

12:45-13:15 Vortrag "Sport und Diabetes"

13:25-14:00 Stuhl trifft Bewegung

14:15-15:00 Pilates

bis 15:30 Ausklang

Veröffentlicht in: News Hauptverein

Zum ersten Mal konnte in diesem Jahr wieder eine Damenmannschaft unter der Flagge des TSV Fichte Hagen für die Winterrunde 2017/2018 gemeldet werden. Unsere Damen gehen mit insgesamt 8 Spielerinnen in der Kreisliga an den Start. Auftakt ist am 18.11.2017 beim Heimspiel in der Tennishalle Herdecke. Zur Unterstützung unserer Mannschaft sind alle Interessierten herzlich eingeladen die Spiele zu verfolgen. Durch das eingespielte Team und die erfolgreiche Sommersaison, in der sich die Mannschaft den zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga sichern konnte, erhoffen wir uns eine spannende und genauso erfolgreiche Wintersaison.
Spielplan Saison 2017/2018:

 

Datum  Uhrzeit Heimmannschaft Gastmannschaft
 Sa, 18.11.2017  13:00  TSV Fichte Hagen Hagener TC Blau-Gold 2
 So, 10.12.2017  12:00  TC Breckerfeld TSV Fichte Hagen
 So, 04.02.2017  14:00  TC Schwarz-Gelb Hagen TSV Fichte Hagen
Veröffentlicht in: News Tennis