Montag, 07 Oktober 2019 14:14

Nedzinkas macht ersten Heimsieg perfekt

Im dritten Anlauf glückte Basketball-Regionalligist BG Hagen mit dem 83:78 gegen Wulfen der erste Heimsieg. Im dritten Anlauf glückte Basketball-Erstregionalligist BG Hagen mit dem 83:78 gegen Wulfen der erste Heimsieg. In einer lange ausgeglichenen Partie behielt die BG Hagen am Ende die Nase vorn. „Wir haben uns heute sehr gesteigert und in den letzten Minuten die Nerven behalten, die rund 150 Fans haben uns zusätzlich getragen“ freute sich Trainer Kosta Filippou. Zu Beginn lieferten sich beide Mannschaften einen offenen Schlagabtausch, die BG setzte sich aber nach je zwei Dreiern von Yannik Opitz und Vytautas Nedzinskas ab (18:12, 10.). Angeführt von Spielmacher Bryant Allen blieben die Gäste dennoch in Schlagdistanz und glichen wenige Minuten vor Ende der ersten Halbzeit aus (36:36, 17.). Nach der Pause dominierte unter dem Korb Michael Haucke und sorgte für zahlreiche zweite Chancen der Münsterland Baskets, wenige Sekunden vor Ende des dritten Viertels beging er jedoch ein Foul an Marcus Ligons und setzte aufgrund eines weiteren technischen Fouls zunächst aus.
Im letzten Spielabschnitt erhöhte Sören Fritze die BG-Führung mit zwei schnellen Dreiern (74:67, 33.), der BSV verkürzte aber mit vier verwandelten Freiwürfen. Nedzinskas antwortete wiederum mit einem Dreier und zwang den Gästetrainer so zu einer Auszeit. Die Hagener gerieten daraufhin gegen die Press-Verteidigung der Münsterland Baskets unter Druck, leisteten sich aber keine Ballverluste.
„Es war wichtig, in dieser Phase ruhig zu bleiben. Im Gegensatz zu den letzten Partien haben wir heute gute Lösungen im Spielaufbau gefunden und immer ein Auge für den freien Mann gehabt“ kommentierte Trainer Kosta Filippou. Auf einen weiteren Treffer der BG antworteten die Gäste mit zwei Freiwürfen und einem Distanzwurf zum 81:78 in der Schlussminute, Nedzinskas sorgte aber mit einem schwierigen Wurf aus der Halbdistanz für die vorzeitige Entscheidung. „Wir haben heute viel kompakter verteidigt, dem Gegner weniger freie Würfe geschenkt und selbst weniger Bälle verloren. Am Ende haben wir die wichtigen Würfe getroffen und uns deshalb den Sieg verdient“, fasste Filippou zusammen.
BG: Ligons (5), Opitz (21), Giese (5), Ioannidis (2), Nedzinskas (26), Gieseck, Wegmann (5), Kortenbreer (4), Fritze (15). Beste Werfer Wulfen: Allen (29), Haucke (14).
 
Autor: P. Lönne
Quelle: https://www.wp.de/sport/lokalsport/hagen/nedzinskas-macht-ersten-heimsieg-der-bg-hagen-perfekt-id227293251.html
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok