Montag, 01 Juni 2020 21:19

Der Ball rollt wieder: Fußballabteilung nimmt Trainingsbetrieb wieder auf

Nach der langen Corona Pause können ab 02.06.2020 auch die Fußballer wieder das Training aufnehmen. Zunächst starten die "Großen", also die A- und B-Jugend, sowie die Seniorenteams. In der darauf folgenden Woche (08.06.-12.06.) steigen dann auch die "Kleinen" in den Trainingsbetrieb ein.
Aufgrund der strikten Vorgaben des Landes, der Stadt und des DFB kann nur in kleineren Gruppen (max. 10 Personen) mit Körperkontakt trainiert werden. Der Vorstand bittet daher Interessenten für ein Probetraining sich vorher bei dem entsprechenden Koordinator der Altersgruppe zu melden:
A- & B-Jugend (Jahrgänge 02-05): Mark Bardohl (0173-2946351)
C- & D-Jugend (Jahrgänge 06-09): Ferdinand Nokaj (01577-0482572)
E-, F- & G-Jugend (Jahrgänge 10-14): Ralf Grabs (01573-6841144)

Hier die geltenden Corona-Regeln für das Fußballtraining:
1. Anlage mit Mund-Nasen-Schutz betreten
2. Hände waschen oder desinfizieren
3. direkt zum Platz gehen
4. Maske abnehmen
5. Training
6. Trainingsende
7. Mund-Nasen-Schutz aufsetzen
8. Platz verlassen
9. Hände waschen oder desinfizieren
10. Anlage verlassen

Weiter muss beachtet werden:
Den Anweisungen der Übungsleiter ist Folge zu leisten. Diese führen eine Anwesenheitsliste, weiter müssen alle Spieler/innen die Datenschutzvereinbarung einmalig unterschreiben.
Zuschauer sind nicht gestattet - außer bei Kindern unter 14 Jahren (1 Person je Kind/Geschwisterpaar). Zuschauer haben einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen und müssen zu anderen Personen einen Mindestabstand von 1,5 Metern halten. Die Fußballabteilung ist froh, dass es wieder losgehen kann - auch, wenn die Regeln hart sind. Diese Regeln werden jedoch von Land, Stadt und dem DFB vorgegeben.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.