Mittwoch, 14 Oktober 2020 09:24

Kreispokal: Klares Ergebnis, aber..

die erste Halbzeit müsste man spielerisch unter einen Mantel des Schweigens hüllen. Klare Chancen gab es trotz drückender Überlegenheit der Hausherren vom Eilperfeld nicht. So brachte ein Eigentor der SF Haspe die Führung für Fichte.
Dieses knappe 1:0 war auch der Halbzeitstand.
In der zweiten Halbzeit erarbeitete Fichte sich wesentlich mehr Chancen, die binnen 2 Minuten auch zu 3 Toren führten. P. Scharff mit einem Doppelschlag in der 54. und Y. Hastemir in der 55..
Diese schnelle und dezent überraschend klare 4:0 Führung führte zu mehr Sicherheit im Spiel. Gut eine Viertelstunde vor Ende nahm sich S. Sebastian ein Herz und lupfte den Ball aus 20 Metern über den Torwart – 5:0. D. Brzeski und J. Karkutsch waren auch noch erfolgreich, so dass ein 7:0 zu Buche steht.
Zu den Toren sahen die Zuschauer noch viele vergebene Chancen – auch 100%ige, bei denen sich gefragt wurde „Wie konnte er den nicht machen?“
 
In der nächsten Runde, die Mitte November stattfindet,  warte der Sieger der Partie Croatia Hagen vs. SG Boelerheide.
Mehr in dieser Kategorie: « 6 Punkte für die Herren
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.