Sonntag, 23 Juni 2019 23:21

Erfolgreiches Kreismeisterschafts Wochenende für Fichtes Leichtathleten

Erfolge bei den Kreis-Langstreckenmeisterschaften und den Kreismeisterschaften der Jugend U14 durch Teggy Dolly, Mats Lohre, Grit Lohre, Malin Saure und Nils Saure

Am Freitag den 14. Juni 2019 fanden im Ischelandstadion bei sommerlichen Temperaturen und hoher Luftfeuchtigkeit die Kreismeisterschaften der Langstreckenläufer statt. Malin Saure (2001) ging über die 3000m an den Start und siegte in der Zeit von 13:16,12min. Ihr Bruder Nils startete über die 5000m und wurde Zweiter in 19:00,36min. Benit Shala vom Elseyer TV siegte über die 3000m für unsere LG Fichte-Elsey-Kabel in sehr guten 11:08,80min.

Ebenfalls am Freitag den 14. begannen im Ischlandstadion die Kreismeisterschaften der Jugend U14, die am Samstag im Dormasportpark in Ennepetal fortgesetzt wurden. Für Fichte gingen Grit Lohre (Jg. 2006), Mats Lohre (2006) und Teggy Dolly (2007) an den Start. Mats startete bereits am Freitag im Weitsprung und landete mit 3,39m auf Platz 4. Die Serie guter Leistungen setzte er am Samstag fort. Über die 75m belegte er den 3. Platz in 11,71s und über die 60m Hürden lief er 12,54s und auf den zweiten Platz. Dabei gelang ihm eine neue persönliche Bestzeit mit der er nur 3 hundertstel Sekunden hinter dem Sieger lag. Im Kugelstoßen belegte er mit neuer persönlicher Bestweite von 5,97m den vierten Platz. Höhgepunkt des Wettkampftages war aus seiner Sicht der Sieg im Hochsprung, bei dem er seine persönliche Bestleistung von 1,25m einstellte. Insgesamt bestätigte er seine guten Leistungen der bisherigen Saison.

Für Grit verlief der Wettkampf ebenfalls erfolgreich. Über die 75m erreichte sie in 11,82s den Zwischenlauf in neuer persönlicher Bestzeit. Im Weitsprung wurde sie mit 3,30m neunte und sprang nahe an ihre persönliche Bestleistung heran. Eine richtig starke Leistung zeigte Grit im Kugelstoßen, wobei sie mit der neuen persönlichen Bestleistung von 5,89m den 6. Platz erreichte.

In der Altersklasse W12 ging Teggy Dolly an den Start und ihr gelang das Kunststück in vier von fünf Disziplinen neue persönliche Bestleistungen aufzustellen, nur im Weitsprung blieb sie kapp darunter. Zunächst lief sie über die 75m mit 11,47s ins Finale und dort in 11,57s auf den 5. Platz. Über die 60m Hürden lief sie in 12,20s auf den 2. Platz. Ihr weitester Sprung von 3,94m brachte sie im Weitsprung ebenfalls aufs Treppchen – sie belegte hier den 3. Platz. Im Kugelstoßen siegte Teggy souverän und lag mit 7,88m satte 78cm vor der Zweitplatzierten.

Ein Höhepunkt des Tages war die 4x75m Staffel der WJU14. Unsere Staffel der LG Fichte-Elsey-Kabel belegte in einem spannenden Rennen den 3. Platz in guten 45,26s. Teggy lief hier als Schlussläuferin zusammen mit Helin Gülüm, Jane Gladisch und Charlotte Schulte.

Zu den bei dieser Veranstaltung gezeigten Leistung können wir allen Teilnehmern nur gratulieren.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.