Fichte räumt bei den Hagener Stadtmeisterschaften ab
5. Juni 2022

Fichte räumt bei den Hagener Stadtmeisterschaften ab

Nach einer langen Corona Pause konnten dieses Jahr traditionell in der Woche vor Pfingsten wieder die Hagener Stadtmeisterschaften im Tennis stattfinden. Auch wir waren wie immer gut vertreten, denn 12 Spielerinnen und Spieler sind für Fichte angetreten. Am heutigen Pfingstmontag-Sonntag fanden die Finalspiele statt und wir konnten insgesamt fünf Titel mit nach Hause bringen. Eine super Ausbeute!

Hier die Ergebnisse im Detail:

Mareike Höhm gewann im Finale mit 6:4 und 6:2 gegen Lucy Meierling von TC Blau-Gold und sichert sich damit den Stadtmeistertitel im Einzel in der höchste Damenkonkurrenz.

Marc Dietrich kämpfte sich in der offenen Herrenkonkurrenz bis ins Finale, musste gegen Denim Brcina vom Gastgeber Rot-Weiß Hagen aber beim Spielstand 3:6 1:0 gesundheitsbedingt aufgeben. Den Vizestadtmeister Titel hat er aber dennoch sicher.

In den Doppel- Konkurrenzen machte Fichte das Trippel perfekt – denn beim Herren-Doppel, beim Damen-Doppel sowie in der Mixed-Doppel-Konkurrenz kommen die neuen Stadtmeister von Fichte.

Joana Höhm und Elene Fechtner lieferten sich gegen Alexanda Schulte und Sophia Bittner vom TC Blau-Gold ein unfassbar spannendes Finale, was zu guter letzt mit  2:6, 7:6 und 10:7 für uns entschieden werden konnte. Tim Schulte spielte in der Herren Doppel Konkurrenz mit Tristan Bargarey vom TC Blau-Gold. Sie besiegten im Finale Marc Muth und Jendrik Dung ebenfalls vom TC Blau-Gold deutlich mit 6:2 6:2. Tim Schulte spielte zudem mit seiner Schwester Alexandra auch in der Doppel Mixed Konkurrenz und holte sich dort direkt seinen zweiten Stadtmeister Titel.

Wir gratulieren allen Spielerinnen und Spielern zu Ihren Siegen und freuen uns, dass so viele Titel für Fichte ergattert werden konnten.

Autor:
Jennifer Weber

Zur Tennis Seite
Achtung! Ende der Seite!

Sie haben das Seitenende erreicht.
Hier geht's zurück zum Seitenanfang.

Nach oben