Sonntag, 17 Juni 2018 21:11

BG Hagen U10 gewinnt Westdeutsche Meisterschaft!

Am Samstag fand in Duisburg das Turnier um die westdeutsche Meisterschaft in der U10 statt, die BG Hagen sowie der TSV Hagen 1860 hatten sich zuvor mit Siegen gegen Bonn und Köln für das Final 4 Turnier qualifiziert. In den Halbfinals trafen die Hagener Mannschaften auf Uerdingen und Gastgeber Duisburg.

Vorab ein großes Lob an unsere Freunde von den Baskets Duisburg für diese tolle Turnier! Das war einfach perfekt organisiert!

BG Hagen – Baskets Duisburg 82:64 (54:22). Nach einem schwachen Start beider Mannschaften erarbeitete die BG sich bis zur sechsten Minute eine zweistellige Führung, schneller Zug zum Korb und gutes Passspiel konnten die Baskets Duisburg nicht unterbinden. Defensiv überzeugte das Team um die Trainer Vid Zarkovic und Darko Ilic ebenso, allein Filip Arsic vermochte durch erfolgreiche Dreier Akzente zu setzten. Nach der Pause fehlte auf Seiten der Hagener zunächst die Konzentration, der daraus resultierende 26:6-Lauf der Gäste gefährdete den Sieg jedoch nicht.

BG: Wilkes (2), A. Ilic (9), Kwast (2), Ohrmann (24), Fittig, Springer (10), D. Golic (2), E. Golic (2), D. Ilic (31), Berg, Stivachtis.

Der TSV setzte sich im zweiten Halbfinale ebenfalls durch, so dass sich beide Hagener Teams im Finale duellieren sollten. 

TSV Hagen 1860 – BG Hagen 86:99 (44:54). Im Ligaspielbetrieb schlug die BG Hagen den TSV Hagen 1860 in beiden Begegnungen ungefährdet, im Finale um die Westdeutsche Meisterschaft begann der TSV hingegen mit einer frühen ersten Führung. Ab der zweiten Minute startete die BG aber einen 19:1-Lauf und erspielte einen zweistelligen Vorsprung, bis zum Viertelende erfolgte ein offener Schlagabtausch. Im zweiten Spielabschnitt überragte Dusan Ilic auf Seiten der BG und erzielte durch schnelle und hochprozentige Abschlüsse alle 26 Punkte dieses Viertels, der Rest des Teams konnte nur zuschauen. Der TSV hielt offensiv dagegen, Torben und Jonas Langermann sowie Lucas Buczkowski waren nicht zu stoppen. Nach der Pause blieb der Spielstand zunächst unverändert, durch fünf schnelle Punkte von Fedi Ben Nasr in der 24. und 25. Minute verkürzte der TSV jedoch. Im letzten Spielabschnitt sanken beide Mannschaften defensiv weit ab, die illegale Verteidigung auf Seiten der BG wurde in der 35. Minute mit einem technischen Foul bestraft. Die Führung war somit auf drei Punkte geschrumpft, Dusan Ilic antwortete allerdings souverän mit einem Dreier und netzte schnell weitere neun Punkte ein. Die BG gewann das hoch spannende Spiel dank überragender Offensivleistung Dusan Ilics, defensiv sind insbesondere die Leistungen von Enie Springer und Luis Ohrmann hervorzuheben. Auf Seiten des TSV übernahmen Jonas und Torben Langermann die Führungsrolle, beide Mannschaften zeigten Teamarbeit. 

Die BG - Familie gratuliert herzlich zur Meisterschaft! Wir sind stolz auf euch. Herzliche Glückwünsche aber auch an den Vizemeister TSV Hagen! Das war eine tolle Leistung und Werbung für den Hagener Basketball!

BG: Wilkes, A. Ilic, Kwast , Ohrmann (16), Fittig, Springer (4), D. Golic, E. Golic, D. lic (77), Berg, Stivachtis (2).

TSV: Dimitrijoski, Kayrak, Buczkowski, Brückmann (8), J. Langermann (44, T. Langermann (19), Ben Nasr (15), Özcelik.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok