Samstag, 14 April 2018 10:16

Boxring Fichte trainerte eine Woche in der Türkei

|| || ||

Zwölf Faustkämpfer vom Boxring Fichte Hagen absolvierten ein siebentägiges Trainingslager in der Türkei. Unter der sportlichen Leitung von Yavuz Demir, der auch für die Organisation zuständig war, wurde zweimal täglich trainiert. Morgens stand noch vor dem Frühstück eine Laufeinheit an, am frühen Abend wurde geboxt. Zwischendurch blieb genügend Zeit für andere gemeinsame sportliche Aktivitäten wie Schwimmen, Fußball oder Tischtennis. Aber auch Sonnenbäder und Erhohlung am Pool waren nicht tabu. Über soziale Netzwerke hatte man im Vorfeld Kontakte zu Kampfschulen vor Ort in Bodrum geknüpft, sodass in einer Schule zwei Trainingseinheiten mit Sparring abgehalten wurden. Die freundliche Aufnahme erwiderte der Boxring Fichte Hagen mit einer Einladung nach Deutschland. Abteilungsleiter Marc Chwalek ist mit der Entwicklung seiner Abteilung und seiner Kämpfer zufrieden.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok