TSV Fichte Hagen 1863 e.V. - News Hauptverein

Nach alter Tradition wollen wir am 1. Mai die Natur der Hagener Wälder genießen und beim gemeinsamen Grillen einige gemütliche Stunden miteinander verbringen. Eingeladen sind nicht nur Vereinsmitglieder, sondern alle interessierten „Wanderfreunde“. 
Um 10:00 Uhr bricht unsere Wandergruppe am Vereinheim Wörthstraße auf und zieht zunächst entlang der Selbecker Straße bis zum zweiten Treffpunkt, der Bushaltestelle Krähnocken. Von dort aus beginnt der idyllische Teil der Wanderung. Zwischen saftigen Wiesen steigen wir über den Wanderweg „In der Hemke“ hinauf bis auf die Spitze des Wohngebiets „Zur Höhe“. Weiter geht es durch den Selbecker Wald bis zum Aussichtslokal „Auf dem Kamp“. Nach einem kurzen Zwischenstopp steigen wir zum Wetterhäuschen des Drei-Türme-Wegs auf und gelangen über den „Jägerpfad“ schließlich zum Bismarckturm, an dem es eine kleine Verpflegungsstation geben wird. Der Rückweg erfolgt vorbei am „Hagener Fenster“ über den Eilper Hangstieg bis hin zum Vereinsheim Wörthstraße, wo unsere Wanderung mit einem gemütlichen Grillnachmittag endet. Natürlich sind zum Grillen auch diejenigen eingeladen, die zuvor nicht mitwandern wollen oder können: ab 13:00 Uhr erwartet Rene Scharf am Vereinsheim Wörthstraße mit Leckereien vom Grill, Kaffee und Kuchen auf seine Gäste. 
 
Die Teilnahme an der Wanderung ist kostenlos und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Getränke und Speisen am Vereinsheim sind zu humanen Preisen zu erwerben.
Veröffentlicht in: News Hauptverein
Anhänge herunterladen Wanderung_-_Schaukasten.pdf

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Mitglieder des Förderringes, liebe Gäste,

zu unserer ordentlichen 156. Mitgliederversammlung am  Samstag,  den  06.04.2019  um  17.00 Uhr (im Vereinsheim am Kunstrasenplatz  Wörthstraße), laden wir hiermit recht herzlich ein.
 
Tagesordnung: 
1. Begrüßung
2. Totengedenken
3. Protokoll der Mitgliederversammlung 2018 (Das Protokoll liegt während der MV zur Einsichtnahme aus)
4. Ehrungen von verdienten und langjährigen Mitgliedern
5. Berichte zum abgelaufenen Geschäftsjahr
a) Vorsitzender
b) Hauptkassenwart
c) Hauptkassenprüfer - Vorsitzender
d) Ehrenrat - Vorsitzender
e) Förderring - Vorsitzender                                                                                                                                                                         
f) Aussprache zu den Berichten
6. Wahl eines Versammlungsleiters
7. Grußwort der Stadt Hagen: Oberbürgermeister Erik O. Schulz
8. Entlastung des geschäftsführenden Hauptvorstandes für das abgelaufene Geschäftsjahr 2018
9. Wahlen des Hauptvorstandes, des Ehrenrates und der Hauptkassenprüfer
10. Festsetzung der Beiträge ab 2020
11. Entscheidung über vorliegende, satzungsgemäß eingegangene weitere Anträge
a) Beschlussfassung Satzung 2019 und ggf. weitere Ordnungen
b) Beschlussfassung Neubau Vereinsheim Wörthstraße
12. Verschiedenes
 
 
Nach unserer Satzung müssen Anträge, über die in dieser Mitgliederversammlung entschieden werden soll, mindestens 10 Tage vor dem Versammlungstag dem geschäftsführenden Hauptvorstand schriftlich vorliegen. Auf § 9 – Absatz 3.f und 8. der Satzung wird hier gesondert hingewiesen.
 
Wir bitten um pünktliches und zahlreiches Erscheinen unserer Mitglieder, des Förderringes und unserer Gäste. Es sollte für alle gesunden und nicht urlaubsbedingt abwesenden Mitglieder selbstverständlich sein, an dieser Mitgliederversammlung teilzunehmen.
 
Mit sportlichen Grüßen
TSV FICHTE HAGEN 1863 e. V.
 
 

 

Veröffentlicht in: News Hauptverein
Der langjährige, stellvertretende Vorsitzende und zuletzt Ehrenratsmitglied des Vereins, Walter Kroppach, ist überraschend am Montag, 14.01.2019 im Alter von 83 Jahren nach langer, schwerer Krankheit verstorben.
In seiner fast 73-jährigen Mitgliedschaft ist Walter Kroppach dem Eilper Traditionsverein in vielen Funktionen ein zuverlässiger und agiler Sportler und immer großartiger ehrenamtlicher Vereinsfunktionär gewesen. Fußball war sein Leben neben seiner Familie. Schon als Schüler und später als Jugendlicher war er in der B- und A-Jugend ein guter Spieler und auch mit diesen Mannschaften sehr erfolgreich. Walter Kroppach wurde schnell auch zum Stammspieler der ersten Mannschaft. Seine sportliche Kariere als Fußballer beendete er als Altherren-Spieler.   Aber auch als Beisitzer der Fußballspruchkammer hat Walter Kroppach sich überörtlich immer selbstlos eingebracht. Neben Fußball war Tennis seine zweite sportliche Leidenschaft. Als Spieler und später als Pressewart hat er viele Jahre von der Ereignissen in der Tennisabteilung berichtet.
Die Fichte-Familie trauert um einen aufrichtigen und besonders liebenswerten Menschen, einen verdienten Ehrenamtlichen, der sich immer und ohne wenn und aber in den Dienst des Vereins gestellt hat.  Mit außerordentlich großem Engagement hat er sich zu jeder Zeit für die gute Sache eingesetzt und für das Wohl seines TSV Fichte Hagen gekämpft. Diesen großartigen Einsatz um und für den TSV Fichte Hagen 1863 e.V. würdigte der Verein noch im letzten Jahr mit der höchsten Vereinsauszeichnung, der Goldenen Ehrenplakette.
Der TSV Fichte Hagen ist im Gedenken bei seiner Familie, den Verwandten und Freunden und wünscht ihnen viel Kraft in der Trauer dieser Tage. Der Verein wird Walter Kroppach nicht vergessen und ihm ein ehrendes Gedenken immer bewahren. 
 
Veröffentlicht in: News Hauptverein

Danke Marcel.

Im Alter von 74 Jahren verstarb heute unser langjähriges Vereinsmitglied und Hauptkassenprüfer, Marcel Meinhardt.

Der TSV Fichte Hagen trauert um einen verdienten Sportler und lebensfrohen Menschen, der sich im Verein in vd. Funktionen immer gerne eingebracht hat.

Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Heidi, seinem Sohn Sascha und der gesamten Familie.

Wir werden Marcel Meinhardt ein ehrendes Gedanken bewahren und ihn nicht vergessen.

Veröffentlicht in: News Hauptverein

Der Wind weht stärker, die Blätter fallen zu Boden. Kahl und trostlos bleiben die leeren Äste der Bäume zurück: Es ist Herbst. Jahr für Jahr führt uns die Jahreszeit auf diese Weise die Vergänglichkeit der Natur vor Augen und erinnert uns auch an den Tod - den eigenen oder den, von guten Freunden, Verwandten oder Bekannten. Nicht umsonst bestimmen zahlreiche Gedenktage den November (-Allerheiligen, Totensonntag, Volkstrauertag-), die sich mit diesem Thema beschäftigen. Doch auch wenn das Thema Tod wenig erfreulich ist, ist es doch wichtig eine Gelegenheit für Trauer, Nachdenken und Abschied zu haben. Auch wir kommen daher im November zusammen, um an die Verstorbenen unseres Vereins zu denken. Dazu treffen wir uns am Sonntag, den 18.11 um 11:00 Uhr am Gedenkstein auf der Kampfbahn-Struckenberg und legen im Gedenken an die Verstorbenen unseres Vereins ein Gesteck nieder. Auf diese Weise wollen wir sie ehren und uns in Dankbarkeit an ihr Leben erinnern. Wir laden alle Angehörigen und Vereinsmitglieder zu dieser Gedenkveranstaltung ein.    

Veröffentlicht in: News Hauptverein
Seite 1 von 33
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok