Donnerstag, 05 März 2020 13:58

Der TSV Fichte Hagen trauert um Ehrenmitglied Manfred Burgmann

Doch überraschend ging die Nachricht vom Tode des langjährigen Ehrenmitgliedes Manfred Burgmann am Dienstag, den 03.03.2020 beim Eilper Traditionsverein ein. Manfred Burgmann, seit 1957 in den Blau-Weißen Eilper Farben, brachte sich vielschichtig und gerne in die Vereinsbelange ein, ohne sich dabei dem Vordergrund angezogen zu fühlen. Er war es auch, der den Aufbau der Tennisabteilung im TSV Fichte Hagen rührig vorantrieb und bei dessen Gründung am 13.10.1977 auch zum Vorsitzenden gewählt wurde. Ein Amt, welches Manfred bis zum Jahre 1985 umtriebig ausfüllte. Und gerade auch bei den zu Letzt guten Nachrichten aus der wieder erstarkten Tennis-Abteilung, war ein Strahlen in seinen Augen deutlich zu erkennen. Im Jahre 1986 trat Manfred Burgmann dann auch in den Förderring des Vereins bei. Nach der Aufgabe der Tennis - Abteilungsleitung wechselte Manfred Burgmann in den Vorsitz der Hauptkassenprüfer des TSV Fichte Hagen, ein Amt welchem sich Manfred fast 20 Jahre erneut im Sinne des Vereins verpflichtet fühlte. Bereits 1985 verlieh der Verein die Silberne Ehrenplakette für seine Verdienste und 2008 ernannte ihn der Verein zum Ehrenmitglied. Der TSV Fichte Hagen 1863 e.V. und sein Förderring trauern mit seiner Familie um einen liebenswürdigen und immer hilfsbereiten Menschen.

Wir werden Manfred Burgmann immer ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.