Keine Pommes, dafür Punkte: Klarer Heimsieg gegen den Hasper SV
16. Oktober 2020

Keine Pommes, dafür Punkte: Klarer Heimsieg gegen den Hasper SV

Das Heimspiel an Wörthstraße gegen den Hasper SV stand ganz im Zeichen der gestiegenen Corona-Fallzahlen in der Stadt Hagen. Unter verschärften Hygienemaßnahmen (z.B. Verzicht auf den Pommes-Verkauf, Abstandsregeln und Maskengebot) konnte das Spiel in der Kreisliga A gegen den Traditionsclub aus dem Hagener Westen dennoch stattfinden. Während sich die Teams bis zur Halbzeit gegenseitig neutralisierten und es torlos 0:0 in die Pause ging, brachte Fabian Laube in der 52. Minute per Foulelfmeter  auf die Siegerstraße. Kapitän Dennis Brzeski erhöhte rund 20 Minuten später auf 2:0, ehe Neuzugang Man-Git Chau in der 77. Spielminute den Endstand besorgte.

Nach dem vierten „zu Null-Sieg“ in Folge verschafften sich die Eilper eine gute Ausgangslage und setzten sich mit Platz vier in der Spitzengruppe der Kreisliga A fest.

Zur Fußball Seite
Achtung! Ende der Seite!

Sie haben das Seitenende erreicht.
Hier geht's zurück zum Seitenanfang.

Nach oben